Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 72:76 Mi 20.03. in Bayreuth Bericht
Heimspiel: Fr 29.03. 20:30 Uhr vs Vechta Tickets bestellen
Auswärts: Do 04.04. 20:30 Uhr in Würzburg

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Zweijähriges Jubiläum: Deutsche Familienversicherung und FRAPORT SKYLINERS blicken auf erfolgreiche Partnerschaft und gehen geMAINsam weiter

Die Kooperation zwischen der Deutschen Familienversicherung (DFV) und dem Basketball-Bundesliga-Club FRAPORT SKYLINERS geht Anfang 2019 ins dritte Jahr. „Die Förderung des Breiten- und Spitzensports im Rhein-Main-Gebiet ist fester Bestandteil der Unternehmenskultur der DFV“, betont Dr. Stefan M. Knoll, Vorstandsvorsitzender des Frankfurter Insurtechs. Dabei wendet sich die Deutsche Familienversicherung vor allem regionalen Partnern zu: Neben der Juniorpartnerschaft mit den FRAPORT SKYLINERS ist die DFV außerdem seit 2010 Partner der Eintracht Frankfurt AG, 2018 wurde diese Kooperation um eine Premium-Partnerschaft erweitert.

„Gemeinsam mit den FRAPORT SKYLINERS sprechen wir eine junge, sportliche und digitale Zielgruppe an“, so Knoll. Daher haben beide Partner den Fokus ihrer Kommunikation zuletzt verstärkt auf digitale Medien konzentriert. „Wir haben schnell erkannt, dass die Marketing-Maßnahmen sehr gut bei den Kunden und Mitarbeitern ankommen“, berichtet Knoll. Daher wurde die Partnerschaft nach dem erfolgreichen Start 2017 noch im selben Jahr weiter ausgebaut. Neben der Nutzung von Sponsorenflächen sind gezielte Marketingaktionen wie Promotions und Autogrammstunden, Ticketaktionen für Mitarbeiter im Rahmen des Familienprogramms der DFV sowie für Partner und Kunden des Insurtechs Bestandteil der Kooperation. „Digitalisierung ist auch für uns ein großes Thema. Wir freuen uns daher sehr, mit der Deutschen Familienversicherung einen kompetenten und preisgekrönten Partner an unserer Seite zu haben. Unsere Heimspiele verstehen wir als großes Event für Familien, daher haben wir viele gemeinsame Anknüpfpunkte in vielen kommunikativen Bereichen. Ich freue mich auf viele weitere Preise und Titel auf beiden Seiten“, so FRAPORT SKYLINERS Geschäftsführer Gunnar Wöbke über die Partnerschaft.

Als bundesweit bekannter und europaweit erfolgreicher Basketballverein mit starker regionaler Verankerung passen die FRAPORT SKYLINERS hervorragend zur Unternehmenskultur der DFV, so Knoll. Das Streben nach Weiterentwicklung und Verbesserung verbinde beide Parteien – ebenso wie das Ziel, sich jeweils als Top-Marke auf dem europäischen Markt zu etablieren. Auf entsprechende Erfolge im vergangenen Jahr können beide Partner zurückblicken: Neben dem Einzug in das Halbfinale des BBL-Pokals schafften die FRAPORT SKYLINERS bereits auch den Einzug in die Top 16 des 7Days EuroCups 2018/2019. Der Deutschen Familienversicherung gelang Ende des Jahres der Sprung an die Börse – damit ist sie das erste börsennotierte Insurtech Europas. „Als junges, schnell wachsendes Unternehmen brauchen wir starke, zukunftsorientierte Kooperationspartner. Das Engagement als offizieller Juniorpartner bei den inhabergeführten FRAPORT SKYLINERS ist für uns eine Herzensangelegenheit“, betont Knoll. Daher freue man sich besonders auf das kommende Jahr und die weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit, kündigt der Vorstandsvorsitzende der DFV an.

Deutsche Familienversicherung

Die DFV Deutsche Familienversicherung AG (ISIN DE000A0KPM74) wurde 2007 als Versicherungs-Start-up gegründet mit dem Ziel, Versicherungsprodukte anzubieten, die Menschen wirklich brauchen und sofort verstehen („Einfach. Vernünftig.“). Die DFV ist heute ein Insurtech und für ihre vielfach ausgezeichneten Krankenzusatzversicherungen bekannt (Zahn-, Kranken-, Pflegezusatzversicherung sowie Unfall- und Sachversicherung). Mit dem durchweg digitalen Produktdesign setzt das Unternehmen neue Maßstäbe in der Branche. Weitere Informationen unter: www.deutsche-familienversicherung.de