Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 86:65 Sa 13.11. in Braunschweig Bericht
Letztes Spiel: 78:83 So 21.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 05.12. 15:00 Uhr vs Crailsheim Tickets kaufen
Auswärts: Sa 11.12. 18:00 Uhr in Bayreuth

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Augen zu und durch heißt es für die Juniors am Samstag gegen Langen

Zurück zu den eigenen Stärken – Juniors erwarten Langen

Die Niederlage in Hanau war für die FRAPORT SKYLINERS Juniors ein Rückschritt. Im Derby lief bei den jungen Frankfurtern fast gar nichts zusammen. Deshalb ist jetzt Wiedergutmachung angesagt. Die Chance dazu gibt es am Samstag (31.01.2015, 19 Uhr) auf heimischem Parkett gegen den TV Langen. Ein Sieg wäre mit Blick auf die Playoffs sehr wichtig.

Beide Mannschaften trennen in der Tabelle nur noch zwei Plätze und ein Sieg. Noch sind es die Frankfurter, die knapp über dem Strich stehen und die Nase vorn haben. Das könnte bei einer Niederlage im nächsten Derby aber ganz anders aussehen. „Wir gewinnen das Spiel aber – fertig!“, sagt Assistant Coach Tim Michel und macht dem Team Mut.

Das Training unter der Woche sei sehr intensiv gewesen, sagt Michel. Die richtige Reaktion also auf das Derby in Hanau. „Das war überhaupt nichts und das wissen die Jungs auch“, gibt sich Michel selbstkritisch. Das Ergebnis sei dabei zweitrangig für ihn. „Ich werde aber fuchsig, wenn die Einstellung nicht stimmt.“ Das sei der Fall gewesen.

Jetzt wartet aber ein neues Spiel – und auch ein anderer Gegner. Gegen Langen haben die Juniors im Hinspiel mit 69:49 gewonnen, die Favoritenrolle ist damit ganz klar verteilt. „Wir haben keine andere Wahl, als das Spiel zu gewinnen“, sagt Michel auch mit Blick auf den Spielplan.

Iserlohn, Rhöndorf, Karlsruhe, Saarlouis, Lich – es könnte ein leichterer Endspurt sein für die Juniors. Jeder Sieg zählt für die Mannschaft deshalb doppelt.

Es gilt deshalb jetzt, sich wieder auf die eigenen Stärken zu besinnen. Aggressiv zu sein in der Defensive, den Ball schnell laufen zu lassen im Angriff – wenn die Juniors das geschafft haben, dann haben sie meistens auch gewonnen. „Wir müssen wieder mit breiter Brust auftreten und einfach spielen“, sagt Michel. Es klingt so einfach.

Aufpassen müssen die Frankfurter vor allem auf Langens Martinis Woody – ein kräftiger Spieler, der unter dem Korb viel Unruhe stiften kann. „Er liegt uns aber ganz gut“, gibt sich Michel optimistisch und schiebtnach: „Egal, gegen wen wir spielen – wir müssen unser Ding machen.“ Das gilt auch für das Derby gegen Langen.

Alle Basketballfans, die nicht vor Ort sein können, haben auch diesmal die Möglichkeit das Spiel im Livestream unter www.fraport-skyliners.de zu verfolgen.

Infos zum Heimspiel:

Das Heimspiel gegen den TV Langen findet am kommenden Samstag, den 31.01.2015 um 19.00 Uhr in Basketball City Mainhattan (Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt) statt. Tickets gibt es an der Tageskasse und im Online-Shop unter www.fraport-skyliners.de.