Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 86:70 Sa 24.10. vs Gießen Bericht
Letztes Spiel: 80:89 So 25.10. in Vechta Bericht
Auswärts: So 08.11. 15:00 Uhr in Berlin
Heimspiel: So 15.11. 15:00 Uhr vs München Tickets kaufen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Machte in der ProB zuletzt mit starken Leistungen auf sich aufmerksam und hatte großen Anteil an den Siegen der Juniors - Johannes Richter

"Wir dürfen den Gegner nicht unterschätzen" – Juniors empfangen Tabellenschlusslicht Leitershofen

Der Klassenerhalt ist gesichert, die Playoffs stehen bevor – schon zwei Spieltage vor Ende der Hauptrunde haben die FRAPORT SKYLINERS Juniors ihr Saisonziel erreicht. Doch die jungen Frankfurter sind noch längst nicht müde – und deshalb soll am kommenden Samstag (01.03.2014, 19.00 Uhr) zu Hause gegen die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen der nächste Sieg folgen.

Für die Juniors wäre es der achte Erfolg in Serie. Die überragenden Auftritte in diesem Jahr haben neue Erwartungen geschürt. „Eigentlich erwartet jetzt jeder von uns einen Sieg“, sagt Assistant Coach Tim Michel. „Ich bin gespannt, wie die Jungs damit umgehen.“

Leitershofen kommt als abgeschlagenes Schlusslicht der ProB Süd in die Bankenmetropole. Die BG konnte nur vier Spiele gewinnen und kassierte auch im Hinspiel gegen die Juniors eine 59:81-Pleite. Dennoch warnt Michel vor dem Gegner: „Wir dürfen Leitershofen nicht unterschätzen. Individuell haben die Schwaben einige Qualität. Vor allem Kevin Wysocki kann ein Spiel allein entscheiden.“ Auf ihn, der  beim letzten Aufeinandertreffen noch nicht zum Aufgebot der Kangaroos gehörte, wird die Defense der Frankfurter ganz besonders aufpassen müssen.

Ein weiterer Faktor macht die Aufgabe für die Juniors schwer: Leitershofen muss im Kampf gegen den Abstieg dringend Punkte sammeln – jeder Sieg zählt.

Die Frankfurter sind sich ihrer Stärken dennoch bewusst. „Wir haben immer die Möglichkeit, ein Spiel zu gewinnen“, sagt Michel. „In den letzten Wochen haben wir uns auch als Mannschaft gefunden.“ Diese Mannschaft hat überdies einen Leader, der in den letzten Wochen immer wieder den Unterschied gemacht hat: Kapitän Max Merz, Matchwinner vom Dienst.

Erst der Gamewinner gegen Rhöndorf, dann der Gamewinner in Speyer – der Aufbauspieler ging zuletzt voran. „Er hat immer einen riesigen Siegeswillen und in den entscheidenden Momenten den Killerinstinkt“, lobt Michel. Darauf wird es auch am Samstag wieder ankommen – und in den Playoffs, die für die Juniors bei optimalem Verlauf sogar mit Heimrecht in der ersten Runde starten könnten.

Infos zum Heimspiel:

Das Heimspiel gegen die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen findet am kommenden Samstag, den 01.03.2014 um 19.00 Uhr in Basketball City Mainhattan (Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt) statt. Die Halle öffnet 60 Minuten vor Spielbeginn, Tickets gibt es an der Tageskasse.

Zudem wird das Spiel live im Webradio (http://live.basketball-stream.de/frankfurt) übertragen. Die Übertragung startet um ca. 18.55 Uhr.