Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:73 Mi 13.02. in Bamberg Bericht
Heimspiel: Sa 02.03. 18:00 Uhr vs Berlin Tickets bestellen
Auswärts: Sa 09.03. 18:00 Uhr in Göttingen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

"Wie lang ist eigentlich Dein Bett?"

Da staunten die Sprachschüler nicht schlecht, als ein gut gelaunter Maksym Shtein den Deutschkurs von Lehrerin Nadin Madan besuchte. „Hallo alle zusammen. Schön euch endlich kennenzulernen. Ich bin der Maksym.“ Und lachend fügte unsere #13 hinzu: „Ich bin der junge Mann auf dem Plakat.“

Unser sympathischer Center spielte damit auf das Poster zur Aktion "Eine Sprache, viele Chancen" an, die LOTTO Hessen gemeinsam mit den DEUTSCHE BANK SKYLINERS im November startete. Maksym Shtein ist einer der drei Paten, die Sprachkurse an der Frankfurter Berlitz Schule besuchen und Migranten für Tipps und Fragen zur Verfügung stehen.

Der Deutsch-Ukrainer, der selbst zwei Deutsch Sprachkurse belegte, setzte sich sogleich zwischen die Sprachschüler und fragte in die Runde:„Was machen wir denn heute?“. Nach allgemeinem Gelächter fing unser Center an, sich vorzustellen und aus seiner Zeit in den Sprachkursen zu erzählen. Nach ein paar Sätzen warf ein Schüler dazwischen: “Bitte etwas lauter und langsamer!“, worauf Maksym selbst laut lachen musste. Aus seiner Zeit in den Sprachkursen kannte er auch einige Spiele, die man gerne anwendet, um sich untereinander besser kennenzulernen.

Und so übernahm Maksym spontan die Leitung des Kurses und lockerte mit kleinen Witzen und Erzählungen den Unterricht auf. Maksym fielen im Laufe der Zeit immer mehr Spiele ein, mit denen er die Migranten dazu bringen konnte, frei zu sprechen und gleichzeitig Spaß zu haben. Zwischendurch ermunterte er "seine" Schüler immer wieder, viel außerhalb des Kurses zu sprechen. “Es ist sehr wichtig, dass ihr sprecht. Geht in Vereine oder zu Veranstaltungen und sprecht so viel ihr könnt.“

Gegen Ende der Unterrichtsstunde forderte er die Schüler noch auf, ihm Fragen zu seiner Person zu stellen. Das ließ sich die Gruppe nicht zweimal sagen. „Was muss ich essen, um so groß zu werden wie Du?“ oder „Wie lang ist eigentlich Dein Bett?“ wollten die Kursteilnehmer wissen.

Da LOTTO Hessen allen Sprachschülern des Migrantenprojekts Tickets für die Heimspiele der DEUTSCHE BANK SKYLINERS schenkt, stellte Maksym sich abschließend noch vor die Klasse und erklärte schnell die wichtigsten Basketballregeln, damit der Kurs ihn beim nächsten Heimspiel gegen Tübingen in der Ballsporthalle (Sonntag, 16. März) richtig anfeuern kann.