Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 72:87 Sa 23.11. vs Bamberg Bericht
Auswärts: Sa 07.12. 20:30 Uhr in Crailsheim
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen
Auswärts: Mo 30.12. 19:00 Uhr in Ludwigsburg

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Vor heimischem Publikum die Handbremse lösen

Am 2. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga empfangen die FRAPORT SKYLINERS Juniors am kommenden Samstag, dem 28.09.2019 (Tipp Off: 18:00 Uhr) die Young Pikes aus Baunach. Auf dem eigenen Parkett möchte die Mannschaft um Headcoach Miran Cumurija den ersten Saisonsieg einfahren.

Der Gegner

Baunach Young Pikes (0 Siege, 1 Niederlage)

Bisherige Bilanz

Depant GIESSEN 46ers Rackelos vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors – 80:63 (N)

Baunach Young Pikes vs. MORGENSTERN BIS Baskets Speyer – 72:98 (N)

Schlüsselduelle

Alvin Onyia (11 Pkt, 5 Rbds) : Elias Baggette (16 Pkt, 4 Ass)
Aaron Kayser (4 Pkt, 4 Rbds) : Leon Bulic (16 Pkt, 3 Rbds)
Cosmo Grün (12 Pkt, 4 Rbds) : Moritz Plescher (15 Pkt, 7 Ass, 5 Rbds)

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors starteten zum Saisonauftakt auf fremdem Parkett mit einer Niederlage gegen die depant GIESSEN 46ers Rackelos (80:63) in die neue Spielzeit. Umso größer ist die Motivation auf heimischem Boden gegen den ProA-Absteiger aus Baunach den ersten Saisonsieg einzufahren.

Auch die Baunach Young Pikes unterlagen überraschend klar in ihrem ersten Spiel den MORGENSTERN BIS Baskets aus Speyer. Bitter für die Young Pikes: Nicolas Wolf verletzte sich im Laufe des Spiels und fällt mit einem Kreuzbandriss aus.

Wie beim Saisonauftakt vor einer Woche, muss auch der Frankfurter Leistungsnachwuchs nach wie vor auf verletzte Leistungsträger verzichten. Nichtsdestotrotz wird die junge Mannschaft um Kapitän Cosmo Grühn die bestmögliche Leistung abrufen, die Vorgaben aus den Trainingseinheiten umsetzen und mit voller Energie daran arbeiten die ersten Punkte zu sichern.

Zu beachten sind auf Seiten der Young Pikes vor allem die drei Guards Elias Baggette, Moritz Plescher Marvin Heckel, sowie Flügelspieler Leon Bulic, die alle vier im ersten Spiel zweistellig punkten konnten. 

Mit Bruno Vrcic und Alvin Onyia auf der Seite der Frankfurter Hausherren werden vor allem im Backcourt heiße Duelle stattfinden. Unter den Körben werden Cosmo Grühn, Aaron Kayser und der erfahrene Tobias Jahn versuchen zu Punkten zu kommen und den eigenen Korb bestmöglich zu verteidigen.

 


Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 28.09.2019 um 18:00 Uhr gegen Baunach Young Pikes in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: So, 13.10.2019 um 13:00 Uhr gegen FC Bayern Basketball in Basketball City Mainhattan