Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

Vor heimischem Publikum den guten Start bestätigen

Nachdem die FRAPORT SKYLINERS Juniors mit einem Auswärtssieg bei den Dragons Rhöndorf in die neue Saison 2018/2019 gestartet sind, wollen sie auch vor heimischem Publikum bestehen und am Sonntag, den 30.09.2018, um 18:00 Uhr gegen einen alten Bekannten die Punkte in Frankfurt behalten. Eric Detlev, der das Frankfurter Trainingszentrum Basketball City Mainhattan noch sehr gut kennen sollte, wird mit seinem neuen Team, der TG s.Oliver Würzburg, zu Gast sein.

Der Gegner

TG s.Oliver Würzburg (1 Siege, 0 Niederlagen)

Schlüsselduelle

Richard Freudenberg (6 Pkt.): Dexter Sienko (17 Pkt., 16 Reb.)
JT Roach (20 Pkt., 3 Reb.) : Nils Leonhardt (12. Pkt, 3 Reb.)
Elijah Clarance (21 Pkt., 3 Reb.) : Julian Albus (9 Pkt., 7 Reb.)

Mit einem Auftaktsieg im Gepäck sind die FRAPORT SKYLINERS Juniors um Headcoach Sebastian Gleim aus Rhöndorf nach Frankfurt zurück gekommen und haben die Woche für weitere intensive Trainingseinheiten genutzt. Zum ersten Heimspiel der Saison in Basketball City Mainhattan erwarten die jungen Frankfurter ein bekanntes Gesicht mit seinem neuen Team. Eric Detlev, ehemaliger Headcoach der Juniors und neuer Trainer der TG s.Oliver Würzburg, wird, ebenfalls mit einem Sieg in der Tasche, an den Main reisen. Für Sebastian Gleim und sein Team gilt es die Frankfurter Spielphilosophie weiter zu etablieren und als Mannschaft zusammen zu wachsen.

Leistungsträger wie Kapitän Garai Zeeb und Richard Freudenberg erwartet nach dem Saisonauftakt in der BARMER 2. Basketball Bundesliga auch das erste Spiel in der easyCredit BBL. Die Profis der FRAPORT SKYLINERS treten am Samstag in Ludwigsburg an. Mit einer gelungenen Premiere können sich auch JT Roach und Elijah Clarance auf ihr erstes Heimspiel freuen. Beide hatten mit 21 bzw. 20 Punkten einen maßgeblichen Anteil am Auswärtserfolg in Rhöndorf am vergangenen Wochenende. Auf Würzburger Seite ist es vor allem der Amerikaner Dexter Sienko, beim Erfolg gegen den BBC Coburg mit einem Double-Double (17 Pkt & 16 Reb.), den die junge Frankfurter Garde in den Griff kriegen muss. Vor der Partie wird es sicher ein nettes Wiedersehen mit alten Bekannten geben, bevor sich die Protagonisten auf dem Parkett ein spannendes Spiel liefern, um den guten Start in die Saison zu bestätigen.

Nächstes ProB-Heimspiel: So, 30.09.2018 um 18:00 Uhr gegen TG s.Oliver Würzburg in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: Sa, 13.10.2018 um 13:00 Uhr gegen Baskets Juniors in Basketball City Mainhattan