Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:73 Mi 13.02. in Bamberg Bericht
Heimspiel: Sa 02.03. 18:00 Uhr vs Berlin Tickets bestellen
Auswärts: Sa 09.03. 18:00 Uhr in Göttingen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Ulm zum Vierten und an einer ganz besonderen Spielstätte

Nach Sensationssieg gegen Oldenburg folgt der letzte Heimauftritt im 7DAYS EuroCup gegen ratiopharm ulm. Am Mittwochabend um 20Uhr bestreiten die FRAPORT SKYLINERS ihr erstes Pflichtspiel im eigenen Trainingszentrum, der Basketball City Mainhatten im Nordwestzentrum. Für dieses einmalige Event sind noch Tickets erhältlich unter Tel. 069-92887619 oder online www.fraport-skyliners.de/tickets

Das nächste Heimspiel

Am Sonntag den 10. Februar kommt es zum ersten Heimspiel der Rückrunde Tickets gibt es wie immer unter 069-92 88 76 - 19 oder unter www.fraport-skyliners.de/tickets


Stimme zum Spiel:

Gordon Herbert (Headcoach – FRAPORT SKYLINERS): „Für beide Teams hat das Spiel keine Auswirkung auf die Tabellensituation. Es ist eine sehr gute Chance für uns besser zu werden und uns weiter als Team zu finden. Das Spiel gibt uns die Möglichkeiten einige neue Dinge auszuprobieren, die wir bereits im Training getestet haben. Das Spiel am vergangenen Sonntag kann der entscheidende Faktor gewesen sein, um das Blatt in dieser Saison zu wenden.“


Über ratiopharm ulm:

Wen man den Kader und dann die vorliegenden Statistiken von ratiopharm ulm betrachtet, fällt einem sofort die Verteilung der Minuten, Punkte, Assists oder Rebounds auf. Der Kader der Ulmer ist tief besetzt und jeder ihrer Spieler kann ein hervorragendes Spiel an den Tag legen. Mit Spielern wie Javonte Green, ein Ausnahmeathlet, Dwayne Evans oder Patrick Miller haben die Ulmer Spieler in ihren Reihen, die einen unglaublich starken Zug zum Korb haben. Nach Balleroberung brauchen sie nur wenige Sekunden, um am gegnerischen Korb athletisch Punkte zu erzielen. Es verwundert einen daher nicht, dass mit durchschnittlich 25,7 Freiwürfen pro Spiel, kein Team der easyCreditBBL geht öfters an die Linie.

In den letzten drei Partien konnte sich Ulm in der Liga zweimal gegen den MBC aus Weißenfels durchsetzen. Am vergangenen Mittwoch mussten sie sich, ähnlich wie die Frankfurter, gegen Lokomotiv Kuban Krasnador im 7DAYS EuroCup geschlagen geben und haben ebenfalls keine Chance auf das Weiterkommen aus der zweiten Gruppenphase.

Über die FRAPOR SKYLINERS:

Das neu formierte Team von Headcoach Gordon Herbert kommt frisch aus der Sensation der bisherigen Saison. Auch wenn die Verletztenliste immer noch mit Namen wie Trae Bell-Haynes, Akeem Vargas und Leon Kratzer bestückt ist, scheint das Team in den vergangenen zwei Partien einen besseren defensiven Rhythmus gefunden zu haben.

Quantez Robertson füllt die Statistikblätter auf wie eh und je. In durchschnittlich 35 Minuten in der BBL kommt er auf 9,6 Punkte, 6,2 Rebounds, 4,6 Assists und unglaubliche 2,27 Steals pro Spiel. Der 34-jährige US-Guard ist die absolute Konstante im Frankfurter Spiel und konnte sich und das Team durch den Treffer mit der Schlusssirene gegen Oldenburg am vergangenen Sonntag belohnen. Der deutsche Center Jonas Wohlfarth-Bottermann findet seit seiner Rückkehr in den Kader schnell zur alten Form zurück. Mit 10,6 Punkte pro Spiel und 5,3 Rebounds ist er ein wichtiger Bestandteil der Frankfurter Rotation.

Schlüssel zum Spiel (von Daniel Herbert - Assistantcoach)

  • Die Ulmer in ihren Schnellangriffen unterbinden
  • Wenige Freiwürfe zulassen
  • Gemeinsam für die defensiven Rebounds kämpfen 

 

 

 


Die nächsten Spieltermine

  • Sonntag, 03.02.2019 um 15:00 Uhr vs. HAKRO Merlins Crailsheim (easyCreditBBL)
  • Mittwoch, 06.02.2019 um 20:00 Uhr vs. Lokomotiv Kuban Krasnodar (7DAYS EuroCup)

Karten für diese und alle weiteren Heimspiele sind erhältlich über Tel. 069-928 876 19 oder www.fraport-skyliners.de/tickets

http://www.fraport-skyliners.de/tickets