Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Mit der U20 in Slowenien bei der Europameisterschaft - Johannes Voigtmann

U20-EM in Slowenien – Kann Geschichte geschrieben werden?

FRAPORT SKYLINERS Neuzugang Johannes Voigtmann zeigt bei der U20 Europameisterschaft in Slowenien tolle Leistungen und gehört zu den Leistungsträgern des Teams. Im Viertelfinale trifft die Mannschaft auf Spanien.

Die U20-Nationalmannschaft nimmt bei der Europameisterschaft in Slowenien Kurs auf das Viertelfinale. Mit dabei: Johannes Voigtmann, seines Zeichens jüngster Neuzugang der FRAPORT SKYLINERS.

Bereits beim Auftaktspiel gegen Frankreich konnte Voigtmann mit zehn Punkten seiner Mannschaft zu einem wichtigen, wenn auch knappen Sieg verhelfen und in der Offensive für Entlastung sorgen. Die deutsche Mannschaft gewann am Ende mit 54:52 gegen das favorisierte Team aus Frankreich.

Nach einer Niederlage trotz kämpferischer Mannschaftsleistung im zweiten Vorrundenspiel gegen starke Serben, gelang der U20-Nationalmannschaft im dritten Vorrundenspiel gegen Montenegro mit einer starken Leistung der Einzug in die Zwischenrunde. Johannes Voigtmann erzielte dabei sieben Punkte und sicherte sich satte elf Rebounds.

Im darauf folgenden Spiel, dem ersten Spiel in der Zwischenrunde, konnte sich die deutsche Auswahl mit 90:68 klar gegen Griechenland durchsetzen. Seinen Teil trug dazu auch Johannes bei, der besonders in der zweiten Hälfte mit starken Würfen glänzte.

Im zweiten Spiel der Zwischenrunde erwartete die Nachwuchs-Korbjäger die Auswahl aus Russland. Überraschend konnte das deutsche Team 74:59 das Spiel für sich gewinnen. Nachdem Russland die ersten beiden Viertel geführt hatte, konnte das Team von Frank Menz das Spiel in den letzten beiden Viertel für sich entscheiden. Das 2,11m große Frankfurter Talent konnte sich hier mit einer bärenstarken Leistung von 15 Punkten auszeichnen.

Als dritter und letzter Gegner in der Zwischenrunde stand die Ukraine auf dem Programm. Auch wenn es in dem Spiel für die Deutschen sportlich um nichts mehr ging, da der Einzug als Gruppenzweiter ins Viertelfinale bereits feststand, gaben die Nachwuchsspieler des DBB sich nicht kampflos geschlagen. Nach Aufholjagd der deutschen Mannschaft konnten die Ukrainer das Spiel mit einem Endstand von 74:81 für sich entscheiden. Johannes war mit 14 Punkten wieder einer der Leistungsträger des Teams. Besonders in diesem Spiel übernahm der Center der FRAPORT SKYLINERS gemeinsam mit seinen Teamkollegen Philipp Neumann und Daniel Theis viel Verantwortung.

Nach den bereits spannenden Partien wartet als nächster Gegner heute Abend Spanien auf die U20-Nationalmannschaft. Sprungball ist um 18:30 Uhr. Mit einem Sieg könnte die aktuelle U20-Nationalmannschaft ein Stück Geschichte schreiben, denn auch die Kollegen von der Beko BBL wissen gar nicht genau, wann eine deutsche Jugendauswahl zuletzt in einem Halbfinale einer Europameisterschaft stand.

Danilo Barthel und Co. konnten bei der vergangenen Europameisterschaft der U20 den fünften Platz erobern und damit schon eine historisch gute Leistung erbringen.

Sven Simon von der Beko BBL wird live vor Ort sein und ab 18 Uhr mit“bloggen“.