Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 65:71 So 05.09. vs Würzburg Bericht
Letztes Spiel: 77:74 So 12.09. vs Karlsruhe Bericht
Heimspiel: So 26.09. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets kaufen
Auswärts: Mi 29.09. 20:30 Uhr in Berlin

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Holt die meisten Reboundes im deutschen Team - Niklas Kiel

U18 mit Niklas Kiel und Jakob Merz weiter ungeschlagen

Die U18-Nationalmannschaft ist bei der U18-B-EM in Bulgarien weiterhin ungeschlagen und hat den Gruppensieg bereits sicher. Niklas Kiel und Jakob Merz führen das Team bei den Rebounds, bzw. Steals an.

Vier Spiele in vier Tagen haben die Jungs der U18-Nationalmannschaft bis zum heutigen Montag hinter sich gebracht und dabei starke Leistungen gezeigt. Mit einer astreinen Bilanz von 4:0 stehen sie aktuell auf dem ersten Platz der Gruppe D und haben den Gruppensieg bereits in der Tasche. Heute Abend um 20:30 Uhr tritt das Team von Bundestrainer Alan Ibrahimagic gegen Georgien an, die bislang noch kein Spiel gewinnen konnten.

Im letzten Spiel am vergangenen Sonntag wurde Österreich deutlich mit 101:50 geschlagen. Niklas und Jakob wurden dabei weitestgehend geschont. Niklas stand 15 Minuten auf dem Feld und erzielte zwei Punkte und fünf Rebounds, Jakob war neun Minuten aktiv und konnte neben zwei Punkten noch drei Assists und einen Steal verbuchen.

Weiterhin wissen beide ihre Stärken in den Dienst der Mannschaft zu stellen. Niklas führt das Team bei der Reboundstatistik an und putzt bislang 7.8-mal die Bretter pro Spiel. Jakob hingegen nutzt sein ungemeines Tempo und seine flinken Hände für 2.3 Ballgewinne pro Partie; ebenfalls mannschaftsinterner Bestwert.

Mit dem Sieg gegen Österreich wurde auch der Einzug in die Zwischenrunde sichergestellt. Bis auf die Partie gegen spritzige Isländer (60:58) wurden dabei meist eindeutige Siege eingefahren. Den Auftakt machte das Spiel gegen Israel (81:45), dann kam jener Krimi gegen Island. Gegen Estland (74:51) und Österreich wurden dann wieder klare Verhältnisse hergestellt.

Doch der Weg zum Gewinn der U18-B-EM wird kein leichter, denn vier weitere Teams sind bislang in ihren Gruppen ungeschlagen: die Ukraine sowie Slowenien und Finnland (die allerdings in der selben Gruppe spielen und somit noch gegeneinander antreten müssen).

Mit 79 Punkten pro Spiel zeigt Deutschland bisher die drittbeste Offensive des Turniers. Noch besser läuft es in der Defensive, denn gerade einmal 51 zugelassene Punkte bilden den Bestwert aller 22 Teams.

In der Zwischenrunde trifft das Team neben dem Zweitplatzierten aus der eigenen Gruppe D (entweder Israel oder Island) auf die ersten beiden der Gruppe C (aktuell die beiden noch ungeschlagenen Teams aus Slowenien und Finnland).

Für die Qualifikation in die A-Gruppe der U18 muss die Mannschaft einen der Plätze 1-3 erspielen.