Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

TV Langen mit zwei Teams ins DM-Finale am 20./21.5.

(Mittwoch, 17. Mai 2006 - Pressemitteilung TV Langen)


Bei der deutschen Jugendmeisterschaft bahnt sich für den TV Langen ein ebenso erfolgreicher „Basketball-Frühling 2006“ an wie im vorigen Jahr.


Erneut stehen zwei TVL-Teams in den Endturnieren um die deutsche Meisterschaft. Die U18-Mädchen haben aufgrund ihrer bisherigen überragenden Ergebnisse sogar Heimrecht am kommenden Wochenende. Sie erwarten im DM-Halbfinale am Samstag (16 Uhr) den Zweitplazierten aus dem Norden, BBZ Leverkusen. Im zweiten Halbfinalspiel (18 Uhr) treffen der Norderste TuS Lichterfelde Berlin und BSG Ludwigsburg aufeinander.


Die Sieger spielen dann am Sonntag um 12 Uhr um den Meistertitel, die Verlierer um 10 Uhr um die Plätze 3 und 4.


Die Langener Mädchen, von denen allein sechs Schülerinnen der Dreieich-Schule sind, hoffen auf starke Zuschauerunterstützung. Der TVL hat vor allem die gesamte Dreieichschule zu den Spielen eingeladen. Der Eintritt ist für alle Zuschauer an beiden Tagen frei.


Die Spiele finden in der Georg-Sehring-Halle (Langen-Oberlinden, Berliner Allee) statt.


Die U18-Jungen müssen als Süd-Zweiter nach Paderborn reisen, wo sie am Samstag auf Paderborn Baskets treffen. Im zweiten Halbfinale stehen sich TSV Breitengüßbach und der Bramfelder SV gegenüber.


Beide TVL-Teams sind nahezu identisch mit den beiden Erfolgsteams aus dem Frühjahr 2005, als sie bei der U16 deutscher Meister (Jungen) bzw. deutsche Vizemeister (Mädchen) wurden. Eine Wiederholung dieser Erfolgsstory schon ein Jahr danach wäre ein außergewöhnlicher Erfolg.