Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Tolle Leistung mit spektakulären Aktionen

(Quelle: DBB)

Die A2-Nationalmannschaft hat auch ihr zweites Länderspiel gegen die Niederlande gewonnen. In Mönchengladbach wurde der Nachbar mit 95:68 (20:11, 26:12, 22:24, 27:21) geschlagen. Rund 700 Zuschauer sahen wie schon am Tag zuvor in Bad Honnef eine äußerst spielfreudige und gut verteidigende deutsche Auswahl, die auch mit spektakulären Aktionen nicht geizte. So z.B., als Misan Nikagbatse seinen Aufbaukollegen Steffen Hamann mit einem Alley-oop-Pass bediente.

Schon zur Pause war die Partie entschieden, doch es blieb auch nach dem Seitenwechsel unterhaltsam. Besonders Center Axel Pleuger, im ersten Spiel nicht eingesetzt, nutzte seine 13 Minuten Einsatzzeit zu einer hervorragenden Leistung mit 16 Punkten und 7 Rebounds. Auch Misan Nikagbatse war nicht wieder zu erkennen und überzeugte mit hoher Wurfquote und 21 Punkten.

Für Deutschland spielten:

Misan Nikagbatse (Olympiakos Piräus, 21 Punkte), Axel Pleuger (Ckub Ourense Baloncesto/Spanien, 16), Sven Schultze (ALBA Berlin, 14), Steffen Hamann (TSK uniVersa Bamberg, 9), Emeka Erege (University Davidson/USA, 8), Stipo Papic (ALBA Berlin, 8), Johannes Strasser (SER Rhöndorf/RheinEnergy Cologne, 6), Branko Klepac (Telekom Baskets Bonn, 6), Jan-Hendrik Jagla (Penn State University/USA, 3), Konrad Wysocki (Princeton University/USA, 3), Dirk Mädrich (Stadtsport Braunschweig, 1).