Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 87:53 Di 15.10. in Berlin Bericht
Heimspiel: Sa 19.10. 18:00 Uhr vs Hamburg Tickets bestellen
Auswärts: So 27.10. 18:00 Uhr in Ulm
Heimspiel: Sa 02.11. 18:00 Uhr vs Bayreuth Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

#Throwback – 2003/2004

Nur noch 31 Tage bis zur großen 20-Jahresfeier am Samstag, den 31. August. Wir schauen zurück und tauchen tief ein in die Historie. Jeden Tag stellen wir einen Spieler, einen Moment oder ein Ereignis vor. Heute Jukka Matinen.

Mit 23 Jahren kam Jukka zu uns – und war zu diesem Zeitpunkt bereits zweifacher finnischer Meister!

Auch in Frankfurt konnte er schnell zum Leistungsträger heranwachsen und 2003/2004 einen Meistertitel seiner Sammlung hinzufügen. Vier Jahre trug er unser Trikot und verbuchte im Schnitt 5.5 Punkte und 2.0 Rebounds – nicht unbedingt überragende Statistiken. Aber trotzdem bekam er durchschnittlich weit über 15 Minuten Einsatzzeit.

Wieso?

Weil Jukka defensiv mega flexibel einsetzbar war, vorne den Ball klug verteilte, uneigennützig spielte und immer für einen Dreier gut war – 3 and D in Reinkultur. Qualitäten, die jeder Coach an einem Spieler liebt!

Und wie langlebig und zeitlos Jukkas Spiel war, erkennt man daran, dass er noch bis 2015 in der finnischen Liga als Profi aktiv war. Auch 91 Länderspiele für die finnische Nationalspieler stehen in seiner Vita.

Und natürlich steht für immer in den Geschichtsbüchern, dass er der erste Finne im Kader der FRAPORT SKYLINERS war – es folgten Carl Lindbom, Kimmo Muurinen, Mikko Koivisto und zuletzt Shawn Huff und Erik Murphy.

#Legende
#BIGLOVE
#Susijengi