Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:80 Mi 18.09. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Test gegen Aufsteiger

(Donnerstag, 21. August 2008 von Marc Rybicki)


Am Sonntag, 24. August, um 18:30 Uhr bestreiten die DEUTSCHE BANK SKYLINERS ihr erstes öffentliches Testspiel für die neue Saison vor heimischem Publikum. Gegner im Leistungszentrum "Basketball City" sind die Giants Nördlingen. Eintritt 5,- Euro, Kinder unter 12 Jahren frei.


Der Bundesliga-Neuling aus dem Schwabenland hat mit dem Aufstieg ins Basketball-Oberhaus einen Riesenerfolg gefeiert. Nun will das Team von Trainer Andreas Wagner im Konzert der Großen ein Wörtchen mitreden - und vielleicht dem ein oder anderen etablierten Club ein Bein stellen.


Dafür konnte beinahe der komplette Stamm der letztjährigen Erfolgsmannschaft in Nördlingen gehalten werden. Dazu zählen der reboundstarke Ty Shaw, Power Forward Omari Westley, der kanadische Aufbauspieler Osvaldo Jeanty sowie Carl Mbassa, der smarte Kapitän auf der Guard Position. Der 30-jährige Deutsche ist auch abseits des Feldes ein helles Köpfchen, unterrichtet Sport und Französisch und bastelt an seiner Doktor-Arbeit.


Neu im Team sind Point Guard Danny Gibson und Forward Monta McGhee, die beide aus Cuxhaven wechselten, sowie Shooting Guard Julius Page, der zuletzt in Israel unter Vertrag stand.


In der vergangenen Woche trafen beide Mannschaften in Rotenburg schon einmal aufeinander. Die DEUTSCHE BANK SKYLINERS gewannen deutlich mit 94:62.


Co-Trainer Engin Gencoglu: "In dieser frühen Phase der Saison, haben sich die Team-Charakteristiken noch nicht herausgebildet. Deshalb ist es schwer, die Stärken und Schwächen der Nördlinger Mannschaft zu beurteilen. Auf jeden Fall sind Shaw und Page starke Spieler. Für uns ist das Wichtigste die Defense. Wir wollen den Gegner früh unter Druck setzen, den Ball erobern und über Fast-Breaks zum Erfolg kommen. Im ersten Test gegen Nördlingen hat das gut funktioniert. Im zweiten Viertel haben wir ihnen nur fünf Punkte erlaubt - daran wollen wir anknüpfen."


Wer das Spiel gegen Nördlingen verpasst, bekommt am Montag noch eine Chance, die DEUTSCHE BANK SKYLINERS in Aktion zu sehen. Dann ist um 19 Uhr das Pro A Team von Kaiserslautern zu Gast in "Basketball City".