Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:81 So 12.05. vs Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Teilnehmerfeld für „Cup ohne Grenzen“ komplettiert

Der „Cup ohne Grenzen“ geht in dieser Saison schon in seine siebte Runde. Nun steht auch das Teilnehmerfeld für das Turnier am So, 17. April 2016 vor dem Beko BBL-Heimspiel der FRAPORT SKYLINERS gegen Mitteldeutschen Basketball Club fest. Auch in diesem Jahr stehen wieder jede Menge Spaß und Action auf dem Spielfeld im Vordergrund.

Als Teil des Projektes „Basketball ohne Grenzen“, das die FRAPORT SKYLINERS gemeinsam mit LOTTO Hessen 2007 initiiert haben, gehört das Turnier „Cup ohne Grenzen“ zu einem der Höhepunkte des Programms.

Teilnahmeberechtigt sind jedes Jahr Organisationen, die sich der Integration von Menschen, egal welcher Herkunft, Religion oder sozialem Hintergrund verschrieben haben.

Am Sonntag, den 17. April, treten mit- und gegeneinander an:

  • Randstad Allstars
  • Start-Stiftung
  • STUBE Hessen
  • BasKIDball Frankfurt
  • Dietzenbacher (Migrantenprojekt der Stadt Dietzenbach)
  • Usingener Vision (Migrantenprojekt der Stadt Usingen)

Nach dem Sieg der „Stubenfliegen“ im letzten Jahr will das Team der STUBE Hessen natürlich den Titel verteidigen und wieder in der Halbzeitpause des Bundesliga-Spiels geehrt werden.