Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Teamgeist, Willen und Ehrgeiz – unser neues Dance Team

Wie lief das Dance Team Casting ab? Wie viele Mädels sind jetzt im Team? Und und und...

Das sieht man auch an der rasant fortschreitenden Entwicklung der Tanzschritte. Eins, zwei, drei, vier, eins, zwei, drei, vier – mit jedem Takt kommen neue Bewegungen, ein neuer Ausdruck hinzu. Schon die alten Griechen wussten: Ein schöner Geist lebt in einem schönen Körper. Und das beweisen die mittlerweile leicht angeschwitzten Tänzerinnen eindrucksvoll. Die ersten Schritte sitzen und jede neue Stufe wird schnell verinnerlicht. Hochleistung für Körper und Kopf! Da macht es auch nichts, dass dann im Laufe des Trainings doch immer wieder mal ein Schritt daneben geht – das Gesamtbild stimmt!

„Direkt noch mal?“, fragt Sandra. „Ja, auf jeden Fall!“ sind sich alle einig – je länger das Training geht, umso größer wird der Ehrgeiz, die Schritte bis ins letzte Detail zu perfektionieren. Wo ist die linke Hand bei diesem Schritt? Was macht der Kopf in dieser Situation? War da jetzt der linke oder der rechte Fuß vorne? Schritt für Schritt wird vorangegangen und dann ist er auf einmal da, der Moment, in dem alle Tänzerinnen wie eine Einheit agieren, die Hände im gleichen Rhythmus nach oben reißen, Hüften in die gleiche Richtung schwingen. Große Freude, erleichtertes Lachen allerseits. Vor einer Stunde noch Zweifel in den Gesichtern, jetzt Stolz und Vorfreude.

Denn der nächste – und entscheidende – Moment steht noch bevor. Nach Warmup, dem Einstudieren der Choreografie und dem Einzeltraining geht es jetzt von der Lobby des KINOPOLIS auf die Bühne des Kinosaals zehn. Die große Bühne ruft. Der Adrenalinpegel steigt dann doch noch mal schlagartig nach oben.

Vor allem auch, weil sich für das große Finale einige Zuschauer, Freunde und Verwandte in das Kino 10 geschmuggelt haben. Ein erster kleiner Vorgeschmack auf die kommenden Auftritte vor 5000 Fans bei den Heimspielen in der Fraport Arena. Und so wird die erste Gruppe, welche die Bühne betritt, auch direkt mit Applaus begrüßt.

Aber die neuen Umstände, die neue Umgebung fordern ihren Tribut. Die erste Vorführung gerät zum kollektiven Blackout. Kein Schritt sitzt mehr. Kein Problem! Als Gruppe ist man stark und so werden die vier Tänzerinnen auf der Bühne von allen Anwesenden mit Sonderapplaus und aufmunternden Worten wieder aufgepäppelt. Der nächste Durchgang läuft viel… nein, sehr viel besser durch! Auch die zweite Gruppe tanzt sich charmant durch den ein oder anderen Schrittfehler im ersten Durchgang, überzeugt am Ende aber doch. Würde man unseren Headcoach Gordon Herbert fragen, so würde er von einem fortlaufenden Prozess sprechen. Am wichtigsten sei, dass man von Mal zu Mal besser wird! Und diese Einstellung haben die Mädels allemal verinnerlicht!

So stehen am Ende dank Teamgeist, Willen, Ehrgeiz und einer großen Portion Freude am Tanz insgesamt zehn neue Tänzerinnen auf dem Qualifikanten-Sieger-Bild. Da es zuvor schon zwei kleinere Castings gab, stehen aktuell 16 Tänzerinnen im neuen FRAPORT SKYLINERS Dance Team!

„Das war eine sehr motivierte Gruppe“, erklärt Squad Captain Sandra nach dem dritten Casting im KINOPOLIS. „Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Vor allem auch die Location war sensationell und hat dem Casting ein ganz besonderes Flair gegeben. Auch wenn bei den letzten Tänzen nicht alles perfekt funktioniert hat, so haben wir wieder viele sehr talentierte, ehrgeizige Mädels im Team. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und bin schon sehr gespannt, wie wir als Team dann bei den Heimspielen agieren werden.“

Dem können wir uns nur anschließen und freuen uns auf die neuen Tänzerinnen und eine super Saison geMAINsam!

Wir bedanken uns für die super Unterstützung beim Dance Team Casting bei unseren Partnern planet radio und dem Kinopolis!