Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

Stimmen zur Partie FRAPORT SKYLINERS gegen Berlin

Wie erklärt man ein solches Spiel? Fragen wir die Trainer.

Diego Ocampo (Headcoach, FRAPORT SKYLINERS): „Wir gratulieren Berlin zu einem sehr guten Spiel. Wir hatten offensichtlich unsere Probleme, aber ich bin froh, dass wir trotzdem nicht aufgegeben haben. In so einer Situation passiert es leicht, aufzugeben, aber wir haben unseren Spirit behalten. Das ist wichtig für uns. Wir können aus diesem Spiel viel von Berlin lernen. Es war ein sehr gutes Beispiel, wie man richtig „competitive“ ist.“

>> ZUM SPIELBERICHT <<

Israel Gonzalez (Headcoach, ALBA BERLIN):
„Ich bin sehr froh über diesen Sieg. Wir hatten eine gute Intensität ohne Aufs und Abs wie zuletzt. Das war eine gute Linie, die wir aufrecht erhalten müssen. Jetzt geht es weiter mit dem EuroLeague-Start in Barcelona, was eine sehr starke Mannschaft ist. Wir haben das Problem, dass uns viele Big Men fehlen. Insbesondere beim Rebound merkt man das. Wir hatten eine schwierige Vorbereitung mit großen Problemen und brauchen nun die ersten Spiele als Trainingseinheiten.“

Lorenz Brenneke (Spieler, FRAPORT SKYLINERS): „Wir haben Berlin heute einfach machen lassen. Sie haben freie Würfe bekommen und den Ball bewegt wie sie wollten. Man weiß oft schon, was passiert, aber es ist trotzdem schwer zu verteidigen. Zumindest haben wir uns damit heute schwergetan. Und dann geht es halt so aus wie es ausgegangen ist. Aber es ist noch früh in der Saison, wir müssen uns noch finden. Da mache ich mir aber keine Sorgen.“