Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 86:70 Sa 24.10. vs Gießen Bericht
Letztes Spiel: 80:89 So 25.10. in Vechta Bericht
Auswärts: So 08.11. 15:00 Uhr in Berlin
Heimspiel: So 15.11. 15:00 Uhr vs München Tickets kaufen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Quantez Robertson sucht den freien Mann

Stimmen zum Spiel gegen den MBC

Quantez Robertson, Max Merz, Dane Watts und Aziz N´Diaye zum Heimspiel gegen den MBC.

Quantez Robertson: "Wir konnten das Spiel nicht nach Hause fahren. Der MBC hat stark gereboundet und in wichtigen Situationen ihre Würfe getroffen."

Aziz N´Diaye: "Das erste Viertel lief sehr gut für uns. Wir haben viel Pick´n´Roll gespielt, dadurch kam ich häufig zu guten Abschlüssen. Danach hat der MBC häufig die Verteidigung gewechselt, womit wir starke Probleme hatten."

Dane Watts: "Es hat sich toll angefühlt, endlich vor den eigenen Fans zu spielen. Sie haben uns viel Energie gegeben und für eine tolle Atmosphäre gesorgt. Sie haben heute alles gegeben, leider konnten wir sie nicht belohnen. Es waren unsere eigenen Fehler, die am Ende den Ausschlag gegeben haben. Wir hatten einige Möglichkeiten, konnten diese aber nicht nutzen."

Max Merz: "Wir haben heute zu viele kleine Fehler gemacht und dem Gegner zu viele leichte Punkte gestattet, was sich dann am Ende im Ergebnis gezeigt hat. Man hat aber denke ich gesehen, dass die Einstellung heute gestimmt hat. Wir haben in der letzten Woche hart gearbeitet und müssen weiter hart trainieren und positiv denken. Dann können wir auch diese knappen Spiele gewinnen. Für mich persönlich ist es momentan eine sehr lehrreiche Phase, da wir viele Verletzte haben und ich viel Spielzeit bekomme. Ich bin froh über das Vertrauen, das mir gegeben wird und versuche dies bestmöglich zu nutzen."