Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Steffen Reiner trifft...Desmond & Antonio

(Donnerstag, 22. Dezember 2005 von Steffen Reiner)


Am 03. Dezember gewannen die DEUTSCHE BANK SKYLINERSmit 96:63 das Hessenderby gegen die Gießen 46ers. Wie wichtig war dieser Sieg?

Desmond Ferguson: Sehr wichtig. An diesem Tag ist es uns gelungen, den Tabellenkeller zu verlassen.

Antonio Meeking: Wie Desmond es schon gesagt hat, war er sehr wichtig. Wir haben als Team gespielt und das hat letzten Endes zu diesem, wie ich finde, doch recht eindeutigen Ergebnis geführt.


Könnt Ihr die Atmosphäre dieses Spiels beschreiben?

Desmond Ferguson: Es war ein gutes Spiel. Danke an die Fans, die uns unterstützt haben.

Antonio Meeking: Es war damals mein erstes Spiel für Frankfurt. Ich war sehr nervös.


Am 10. Dezember folgte im Spiel der Meister gegen GHP Bamberg mit 74:84 die 8. Saison- niederlage. Wie beurteilt Ihr die Leistung der Mannschaft?

Desmond Ferguson: An dieses Spiel kann ich mich gar nicht mehr erinnern (lacht).

Antonio Meeking: Dass wir verloren haben, lag hauptsächlich an unserer schlechten Defense.


Ihr habt beide NBA-Erfahrung. Könnt Ihr die Unterschiede zwischen der BBL  und der NBA ein bisschen beschreiben?

Desmond Ferguson: Es gibt große Unterschiede. Die Hallen sind größer und die Fans kommen in der NBA nicht so leicht an uns Spieler heran.

Antonio Meeking: Für mich ist der wesentlichste Unterschied zwischen NBA und BBL ist der, dass die Schiedsrichter den Spielfluss nicht so oft stören. Sie lassen mehr spielen.


Im ULEB Cup sieht es alles nach einem Vorrunden-Aus der DEUTSCHE BANK SKYLINERS aus. Was ist in der BBL noch möglich?

Desmond Ferguson: Die Play-offs. Aber dafür müssen wir Spiele gewinnen. Vor allem auch wichtige Spiele. Du kannst es dir im Basketball nicht erlauben, nachlässig zu sein. So was wird vom Gegner gnadenlos bestraft.

Antonio Meeking: Die Play-offs sind machbar. Aber der Weg dorthin ist hart. Und die anderen Teams haben nichts zu verschenken.


Wie sieht Eure Zukunftsplanung aus?

Desmond Ferguson: Ich hab einen Vertrag bis Mitte Januar. Was nach Januar kommt, wird sich zeigen.

Antonio Meeking: Vielleicht gehe ich im Sommer wieder in die Staaten zurück und spiele in der Summerleague.


Nun eine Frage abseits des Basketballs. Es geht das Thema „Menschen mit Behinderung". Bekommt man die Probleme dieser Menschen eigentlich mit?

Desmond Ferguson: Klar kriegt man solche Probleme mit. Und ich finde es schade, dass Leute wegen ihrer Behinderung diskriminiert werden.

Antonio Meeking: Ich denke, dass Menschen, die keine Behinderung haben, mehr Geduld mit behinderten Menschen haben sollten. Sie sollten auch Toleranz zeigen, anstatt Behinderte auszugrenzen. Jeder Mensch ist auf seine Weise einzigartig. Egal ob behindert oder nicht.