Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 70:77 So 06.11. vs Oldenburg Bericht
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Heimspiel: HEUTE 15:00 Uhr vs Ulm Tickets kaufen
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg

Steffen Reiner trifft Daniel Rung

(Montag, 30. März 2009 von Steffen Reiner)


Daniel, Du hast den Posten des Physios von Georg Mayer übernommen. Hat er Dir ein schweres Erbe hinterlassen?


Daniel Rung: Nein. Eigentlich ist es ein schönes Erbe, das Georg mir hinterlassen hat. Er war es auch, der mich eingearbeitet hat.


Wie der Arbeitsalltag eines Physiotherapeuten aussieht, hat Dein „Vorgänger“ mir in einem Interview verraten. Hast Du die Möglichkeit, ein paar individuelle Akzente zu setzen?


Ja, ich habe meine eigene Tape-Technik und meine eigene Art, die Spieler auf die Matches vorzubereiten.


Als Physio bist Du ja in der Halbzeitpause in der Kabine anwesend. Wie war Murat beim Spiel gegen Bamberg drauf?


Murat hat die Fehler der ersten Halbzeit angesprochen, ist aber nicht ausgeflippt. Er hat versucht, den Spielern zu vermitteln, dass dieses Spiel noch gedreht werden kann.


Hast Du während Deiner Tätigkeit die Möglichkeit, Dich mit Deinen Kollegen aus den anderen Teams auszutauschen?


Klar. Ich habe zum Beispiel nach dem Spiel mit meinem Bamberger Kollegen gesprochen. Als wir in Moskau waren, hat mich der Moskauer Kollege ein bisschen herumgeführt und der Talliner Kollege hat mir sogar mit ein bisschen Material ausgeholfen.


Kommen wir nun zu Dir selbst. Was machst Du in Deiner Freizeit, wenn Du mal nicht die "Weh-Wehchen" der Spieler kurieren musst?


Ich spiele Fußball, werfe in der Halle oder in "Basketball City" ein paar Körbe und lese viel.


Welches Auto würdest Du Dir kaufen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?


Ich bin kein Auto-Freak.


Welchen weiblichen Prominenten würdest Du gerne zum Essen ausführen?


Keinen Promi - nur meine Freundin Kirsten.


Welche Art von Musik hörst Du am liebsten?


Die Red Hot Chili Peppers hör ich sehr gerne.


Wie gefällt Dir die Musik von „Lady Gaga“?


Das Lied "Poker Face" finde ich in der Balladen-Version gut.


Kommen wir nun zum Thema Menschen mit Behinderung. Wie würdest Du Dein Leben gestalten, wenn Du zum Beispiel eine Geh-Behinderung hättest?


Das wäre schwierig. Zumindest wenn ich eine Behinderung hätte, die meine Hände betrifft. Ich arbeite ja viel mit meinen Händen. Hätte ich eine Geh-Behinderung könnte ich das noch kompensieren.