Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Spannendes Finale geht an Geissenheim

Und auch heute haben sich – knapp drei Stunden vor dem wichtigen dritten Spiel der Play-Off Halbfinalserie der DEUTSCHE BANK SKYLINERS gegen ALBA Berlin – vier Schulen in der Ballsporthalle getroffen, um sich den Tagessieg des School Cup powered by FES zu erkämpfen.

St.-Ursula Schule Geisenheim vs. Erich-Kästner-Schule Oberursel – 51:6  (23:2)

Im ersten Spiel trifft die St. Ursula Schule aus Geisenheim auf die Erich-Kästner-Schule aus Oberursel. Bereits in der dritten Spielminute überschreitet die St.Ursula Schule die 10 Punkte-Marke mit Leichtigkeit, doch die Spielerinnen aus Oberursel kontern mit 2 Punkten (5.).

Als die letzte Spielminute anbricht, zieht die #8 gekonnt zum Korb und befördert den Ball geschmeidig durch die Reuse, gefolgt von mehreren Fast-Breaks der #5.Die erste Halbzeit endet schließlich mit einem Punktestand von 23:2 für die St.-Ursula Schule aus Geisenheim.

Die zweite Halbzeit wird mit zwei Fast-Breaks der #5 eröffnet, doch die Erich-Kästner-Schule gibt sich nicht geschlagen und holt zwei weitere Punkte nach, gefolgt von einem erneuten butterweichen Korbleger der #5. In der vierten Spielminute steht es bereits 36:6 für das Team der St.-Ursula Schule aus Geisenheim deren Verteidigung außerordentlich gut zu stehen scheint. Nach einem erbitterten Kampf um den Rebound in der 6. Spielminute gehen weitere Punkte an das Team aus Geisenheim. Die zweite Halbzeit geht somit, trotz ungebrochenem Kampfgeist an die St-Ursula Schule aus Geisenheim mit dem Endstand (51:6).

Maria-Ward-Schule Bad Homburg vs. Eichendorff Schule Kelkheim –  2:46  (0:23)

Schnelligkeit ist die Devise der Eichendorff Schule aus Kelkheim, die die erste Halbzeit mit vier schnellen Punkten eröffnet. Auch in der zweiten Spielminute präsentiert sich das Team der Schule aus Kelkheim mit einem eleganten Korbleger der #9 von seiner besten Seite und erlangt somit bereits in der vierten Spielminute einen Punktestand von 0:12. Doch Bad Homburg gibt nicht auf und versucht mit schnellem Spiel zu den ersten Punkten zu kommen. Beide Teams haben außerordentlich viel Spaß  und auch die Fans auf der Tribüne fiebern begeistert mit ihren Favoriten mit. Schließlich endet die erste Halbzeit mit einem Punktestand von 0:23.

Gleich in der ersten Minute der zweiten Halbzeit zieht die #8 des Kelkheimer Teams zum Korb und vollführt erneut einen eleganten Korbleger der Extraklasse. Nach weiteren Punkten der Eichendorff Schule aus Kelkheim steht die Halle Kopf und Jubel bricht aus, denn die #13 erzielt die ersten beiden phänomenalen Punkte in diesem zweiten Spiel des School Cups powered by FES. Die Defensive der Kelkheimer steht und auch die Offensive lässt nicht zu wünschen übrig und wird durch einen brillanten Fast-Break der Kelkheimer #13 getoppt, der, gefolgt von einem Korbleger der Extraklasse, zu einem beeindruckenden Endstand von 2:46 für die Eichendroff Schule aus Kelkheim führt.

Erich-Kästner-Schule Oberursel vs. Maria-Ward-Schule Bad Homburg – 30:7  (18:5)

Im dritten Spiel des School Cup powered by FES kämpfen die beiden Teams um den dritten Platz. Die #15 der Maria-Ward-Schule liefert gleich zu Beginn (1.) einen exzellenten Korbleger, der mit schallendem Applaus begleitet wird. Ein Fast-Break der #14 und zwei weitere, fulminante Punkte der #11 ermöglichen der Erich-Kästner-Schule aus Oberursel die Führung im ersten Viertel mit 10:4. Und wieder setzt sich die die #14 aus Oberursel durch und erzielt vier weitere schnelle Punkte. Diese erste Halbzeit geht somit mit 18:5 an die Erich-Kästner Schule aus Oberursel.

Die zweite Halbzeit des School Cups powered by FES beginnt mit reichlich Enthusiasmus beider Teams, gepaart mit schnellem Passspiel und guter Defense des Teams aus Oberursel. Die Erich-Kästner Schule glänzt mit weiteren schnellen Punkten, und spielt somit in der fünften Spielminute einen Vorsprung von 23 Punkten heraus. Doch die Maria-Ward-Schule aus Bad Homburg lässt sich dadurch nicht entmutigen und erarbeitet sich kämpferisch ihre Rebounds. Doch der Sieg ist der Erich-Kästner Schule sicher, die somit als Gewinner des dritten Spiels mit dem Endstand von 30:7 hervorgeht.

St.-Ursula Schule Geisenheim vs. Eichendorff Schule Kelkheim – 13:8 (6:7)

Nun geht es um alles! Die St.-Ursula Schule aus Geisenheim und die Eichendorff Schule aus Kelkheim liefern sich einen erbitterten Kampf um den ersten Platz des School Cups powered by FES. Gleich in der ersten Spielminute erarbeitet sich die St-Ursula Schule die ersten beiden Punkte, die jedoch anschließend durch 2 Punkte der gegnerischen Mannschaft zum Ausgleich gebracht werden. Mit Zug durch die Zone holt sich die #10 zwei weitere Punkte (3.). Beide Teams wissen, dass nun jeder Punkt zählt und somit ist es nicht verwunderlich, dass sich die beiden Schulen einen heißen Kampf um den Ball liefern. Die letzten Punkte in der ersten Halbzeit erzielt die #7 aus Geisenheim 6:7.

Auch in der zweiten Halbzeit spielen beide Schulen mit außerordentlichem Teamgeist und Leidenschaft. Die St.-Ursula Schule aus Geisenheim glänzt mit hochklassischer Defense und erschwert dem Kelkheimer Team jeden weiteren Punkt in diesem Spiel. Tosender Applaus in den Rängen begleitet die ersten beiden Punkte der St.-Ursula Schule in der zweiten Halbzeit, die somit einen Vorsprung von drei Punkten erzielt. Kelkheim nimmt die taktische Auszeit, um die Mannschaft zu mehr Konzentration anzuspornen. Nun beginnen die letzten beiden Minuten des spannenden Spiels um den ersten Platz und jeder Ballverlust kann nun dem gegnerischen Team von Vorteil sein. Doch auch die gut stehende Verteidigung von Kelkheim kann am Sieg der Geisenheimer nichts ändern, die somit zum Gewinner des School Cup powered by FES gekürt werden.