Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Sieg in der Overtime! DEUTSCHE BANK SKYLINERS beweisen Nervenstärke

(Samstag, 29. März 2008 von Marc Rybicki)


Mit 96:87 nach Verlängerung haben die DEUTSCHE BANK SKYLINERS daheim gegen Ludwigsburg gewonnen. Es war der dritte Sieg in Folge nach Tübingen und Braunschweig.


Beste Schützen vor 4.720 Zuschauern in der Ballsporthalle waren Derrick Allen (37pkt, 17/20 Freiwürfe, 8reb, 3ass), Pascal Roller (17, 4/4 3er), Ilian Evtimov (11, 7reb, 8ass) und Jimmy McKinney (10).


In einem von Beginn an hart umkämpften Spiel lagen die DEUTSCHE BANK SKYLINERS nach dem ersten Viertel noch knapp vorne (21:18). Doch im zweiten Abschnitt konnte Ludwigsburg die Intensität in der Defense steigern und kam über Center Michel Nascimento (13 Punkte zur Pause) zu leichten Punkten in der Zone und einer 42:33 Halbzeitführung.


Auch nach der der Halbzeitpause spielten die Ludwigsburger eine gute Verteidigung, konnten sich wichtige Rebounds sichern und bauten ihre Führung auf 18 Punkte aus (25.). Doch die Hausherren gaben nicht auf und starteten eine tolle Aufholhagd. Im vierten Viertel hatten sie einen 50:60 (30.) Rückstand in eine 75:72 Führung verwandelt. Ludwigsburgs Top Scorer Heiko Schaffartzik (22) rettete das Spiel mit einem Dreier in die Verlängerung, in der die DEUTSCHE BANK SKYLINERS ihre Nervenstärke bewiesen und den Sieg über Allen, Evtimov und Roller sicherten.


„Vielen Dank für die tolle Unterstützung unserer Fans. Wir haben nie aufgegeben und uns an der Leistung von Derrick Allen immer wieder aufgerichtet, der ein Super-Spiel gemacht hat“, lobte Pascal Roller.


DEUTSCHE BANK SKYLINERS Head Coach Murat Didin: "Dieser Sieg hat unseren Team-Charakter bewiesen. Ludwigsburg hat die ersten beiden Viertel dominiert, aber wir haben bis zum Schluss großartig gekämpft. Vor allem in den letzten 15min haben wir eine großartige Energieleistung gezeigt."


Ludwigsburgs Coach Silvano Poropat: "Es ist immer schwierig nach so einem Spiel die richtigen Worte zu finden. Über 30min haben wir das Spiel im Griff gehabt, nur im dann in der Overtime unglücklich zu verlieren. Entscheidend war das wir aufgehört haben, wie wir uns das vorgenommen haben. Durch ihre immer aggressivere Verteidigung haben die DEUTSCHE BANK SKYLINERS uns aus dem Konzept gebracht."Ergebnis: 96 : 87 (75:75, 33:42)
Viertel: 21:18 , 12:24 , 17:18 , 25:15 , 21:12

Top Scorer: Derrick Allen 37pkt
Top Rebounder: Derrick Allen 8reb

Gesamte Statistik