Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 52:75 So 15.11. vs München Bericht
Letztes Spiel: 86:69 Sa 21.11. in Oldenburg Bericht
Auswärts: So 06.12. 18:00 Uhr in Chemnitz
Heimspiel: Sa 12.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Saisonrückblick Teil 2: NBBL

Die U19 Bundesliga Mannschaft von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS beendet die reguläre Saison auf dem dritten Platz. Das Team von Sepehr Tarrah wäre in den Playoffs zum Hessenderby auf die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers getroffen.

Der Saisonverlauf

Nach einer intensiven Saisonvorbereitung ging es im ersten Spiel direkt gegen den Nachwuchs des FC Bayern Basketball. Nach 40 Minuten stand die erste Niederlage der Saison zu Buche, doch davon sollten sich die Jungs nicht unterkriegen lassen. Es folgten drei wichtige Siege in Folge gegen Bayreuth, Gießen und Nürnberg, ehe es mit einer Niederlage gegen IBAM einen kleinen Dämpfer gab.

Zwar konnte das anschließende Spiel gegen Bamberg gewonnen werden, doch in den zwei folgenden Spielen gegen den ungeschlagenenen Tabellenprimus aus Ludwigsburg waren die jungen Talente chancenlos. Das Team bewies allerdings große Moral, sammelte noch einmal alle seine Kräfte und so konnte es fünf der letzten sechs Spiele gewinnen und wäre dadurch mit Heimrecht in die Playoffs gestartet.

Die positive Entwicklung der gesamten Mannschaft im Verlaufe der Saison ist besonders hervorzuheben, denn die Frankfurter wussten durch Kampf und Wille zu überzeugen und konnten durch geschlossene Mannschaftsleistungen wichtige Siege im Kampf um die Playoffs einfahren.

Das Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS beendet die Hauptrunde schließlich auf Platz 3. Den Schwung der letzten Spiele hätten die Jungs gerne mitgenommen und in der ersten Playoff-Runde gegen ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers an ihre guten Leistungen angeknüpft. Leider wurde die Saison vorzeitig für beendet erklärt, wodurch die Mannschaft von Sepehr Tarrah nicht mehr ganz oben angreifen konnte.

Trainerstimme

Sepehr Tarrah (Headcoach NBBL Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS): „Das Hauptziel war es jeden Einzelnen, aber auch das Team weiter zu entwickeln und auf mehreren Ebenen Schritte nach vorne zu machen. Dies ist uns hauptsächlich gelungen. Wir sind leider mit vielen Ausfällen in die Saison gestartet und haben einige knappe und bittere Niederlagen hinnehmen müssen, doch mit der Zeit sind nicht nur die Verletzten zurück gekehrt, sondern wir sind als Mannschaft an dieser Aufgabe gewachsen. Wir haben aus vielen Situationen gelernt und konnten dann vor allem in der Rückrunde, sowohl in der NBBL als auch in der Regionalliga, überzeugen. Vor allem in den Bereichen Verantwortung und defensiver Wille haben wir im Laufe der Saison gemeinsam große Schritte nach vorne gemacht. Unser Lauf am Ende der Saison (5 der letzten 6 Spielen konnten gewonnen werden) hat viel Arbeit und Geduld gekostet und sollte außerdem den Start in die Playoffs mit einem guten Gefühl und viel Selbstbewusstsein bewirken. Doch leider ist die Saison aufgrund der aktuellen Situation beendet, weshalb wir keine Chance hatten nochmal ganz oben anzugreifen. Nichtsdestotrotz sind wir sehr zufrieden mit der Saison, vor allem auf die letzten Wochen und hoffen, dass es bald weiter geht und wir hart für die nächste Saison arbeiten können."