Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 84:62 So 18.08. vs Heidelberg Bericht
Heimspiel: So 15.09. 17:00 Uhr vs Ulm Tickets bestellen
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Saisonrückblick - 2. Regionalliga

Auch für das 2. Regionalliga-Team von Kooperationspartner Eintracht Frankfurt ist die Saison 2018/2019 beendet. Headcoach Miran Cumurija und Kapitän Michi Fuss schauen auf eine erfolgreiche Spielzeit zurück, in der es Spielern und Trainern erneut gelang die nächsten Schritte zu gehen und sich weiterzuentwickeln.

Auf den ersten Blick sieht man das 2. Regionalliga-Team von Kooperationspartner Eintracht Frankfurt, beim Blick auf die Abschlusstabelle, nur auf Platz 6. Dort stehen bei 20 absolvierten Spielen zehn Siege, sowie zehn Niederlagen in der Statistik.

Mit dem Hintergrund, dass es sich um das mit Abstand jüngste Team in dem Wettbewerb handelte, ist das Erreichte für das Frankfurter Leistungsnachwuchsprogramm genau der richtige Weg, um junge Spieler weiterzuentwickeln.

Besonders in diesem Wettbewerb haben die jungen Nachwuchstalente, die zumeist in der NBBL zum Einsatz kommen, die Möglichkeit sich im Seniorenbereich zu beweisen.
Die Spielweise in der 2. Regionalliga mit erfahrenen Mannschaften, die oft aus Basketballveteranen bestehen, hilft den jüngeren Spielern sich außerhalb der Jugend- und Nachwuchsligen an das Niveau im Seniorenbereich heranzutasten.

In der abgelaufenen Saison ist man nahezu allen Mannschaften auf Augenhöhe begegnet. Während die Adlerträger mit ihrer Energie und Dynamik in die Spiele gingen, trafen sie auf Mannschaften mit Erfahrung, die auch nach hohen Rückständen weiter ihr Spiel auf das Parkett brachten und es so immer wieder zu spannenden Spielen gekommen ist.

Mit Michi Fuss und Cem Akbayir bildeten zwei noch junge, aber sehr erfahrene und im Frankfurter Leistungsnachwuchsprogramm groß gewordenen Spieler das Fundemaent des Teams, die durch die jungen Talente wie Calvin Schaum und Jordan Samare ergänzt wurden. Besonders Neuzugänge, wie Jordan Samare, lernen auf allen Ebenen auf einem hohen Wettkampfniveau zu agieren, neue Strukturen kennenzulernen und zu nutzen. Weitere Erfahrung und weitere Orientierung brachten vereinzelt Cosmo Grühn und Konstantin Schubert mit, die, wenn es der Spielplan zu ließ, ebenfalls im Regionalliga Trikot aufliefen.

Michi Fuss (Kapitän Eintracht Frankfurt - 2.RLSW-N): "Rückblickend war es eine erfolgreiche Saison und als Kapitän der Mannschaft freue ich mich unsere jüngeren Spieler auf ihrem Weg begleiten zu dürfen und ihnen meine Erfahrung weiterzugeben. Es hat Spaß gemacht mit dieser Truppe gemeinsam zu wachsen."

Miran Cumurija (Headcoach Eintracht Frankfurt - 2.RLSW-N): "Die Regionalliga-Mannschaft ist für unsere jungen Leistungsnachwuchs-Spieler die ideale Plattform, um die ersten Schritte im Seniorenbereich zu gehen. Sie treffen dort auf erfahrene Spieler von denen sie noch viel lernen können. Die Mischung aus erfahrenen und noch sehr jungen Spielern in unserer diesjährigen Mannschaft hat einen guten Job gemacht und wir haben jedes Spiel nutzen können, um die Spieler weiterzuentwickeln."