Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Danilo Barthel

Rund um das Spiel in Hagen

Wer war `Man of the Match´? Was verraten die Statistiken?



Spieler des Tages


Auch wenn noch ein wenig ´Rost´ bei Johannes Voigtmann im Spiel war, so ist allein sein Comeback auf das Feld schon eine Nominierung zum ´Spieler des Tages´ wert. Einige Bewegungen, Pässe und Aktionen deuten bereits an, wie wichtig der Big Man noch für das Frankfurter Spiel werden wird. Aber auch seine Statistiken könnten ihn zum ´Man of the Match´ machen: 14 Punkte und sechs Rebounds in knapp 20 Minuten stehen da zu Buche.

Rein statistisch betrachtet ist Aaron Doornekamp aber erneut der stärkste Frankfurter. 15 Punkte und neun Rebounds sammelte der Kanadier ein. Für seine Courage am Ende des Spiels könnte aber auch der Name Jordan Theodore hier stehen, der zwölf Punkte, sechs Assists und je drei Rebounds und Steals bei nur einem Ballverlust einfahren konnte

Höhepunkt des Spiels

Johannes Voigtmann meldet sich amtlich zurück. In der 14. Minute wird er per Bodenpass von John Little bedient, der zuvor die Verteidigung gebunden hatte. Jo sieht den freien Raum, stemmt sich in das Hagener Parkett und drückt den Ball mit zwei Händen durch die Reuse, verkürzt auf 20:15 und zwingt Hagen zur Auszeit. Willkommen zurück, Junge!

Zahlenspiele

Gleich fünf Frankfurter im zweistelligen Punktebereich sind ein starkes Indiz für die geschlossene Mannschaftsleistung der FRAPORT SKYLINERS.

Zur Halbzeit gelingt es, die Hagener bei lediglich zwei Treffern bei elf Versuchen von der Dreierlinie zu halten (18%). Nach den wilden Treffern zum Ende des Spiels verbessert sich deren Quote zum Spielschluss aber noch auf sieben von 20 (35%).

Zum ersten Mal in dieser Saison wurde Hagen unter 70 Punkte gehalten. Insgesamt bleibt Hagen ein gutes Pflaster für Frankfurt, denn von bislang sechs Spielen konnten dort fünf gewonnen werden.

Rund ums Spiel

Nach rund fünf Minuten im ersten Viertel wird es den Frankfurter Fans ganz warm ums Herz. Zum ersten Mal in dieser Saison stehen Danilo Barthel, Johannes Voigtmann und Konstantin Klein wieder geMAINsam auf dem Parkett. Als dann kurze Zeit später auch Max Merz auf das Parkett kommt, zeigen sich die Früchte der Frankfurter Talentförderung in voller Pracht.

Nächste Heimspiele

  • Dienstag, 3. November um 19:30 Uhr, gegen Novo Mesto (FIBA Europe Cup)
  • Sonntag, 8. November um 17 Uhr, gegen FC Bayern München
  • Karten für alle Heimspiele sind erhältlich über Tel. 069-928 876 19 oder über www.fraport-skyliners.de/tickets

 

No linkhandler TypoScript configuration found for key tt_news.. | No linkhandler TypoScript configuration found for key tt_news.. | No linkhandler TypoScript configuration found for key tt_news..