Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 84:75 Do 04.03. vs Vechta Bericht
Letztes Spiel: 89:93 So 07.03. in Göttingen Bericht
Heimspiel: Sa 13.03. 18:00 Uhr vs Gießen Tickets kaufen
Heimspiel: So 21.03. 15:00 Uhr vs Berlin Tickets kaufen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

ProB - Juniors verlieren nach schwacher zweiter Halbzeit in Speyer

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors müssen sich in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd mit 96:72 gegen die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer geschlagen geben.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Noah Kamdem (16 Punkte)
Rebounds: Alexander Richardson (7 Rebounds)
Assists: Matthew Meredith (3 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 16:26 - 23:21- 24:9 - 33:16

Zur gesamten Statistik

Stimme zum Spiel

Miran Cumurija (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Wir haben in der zweiten Halbzeit aufgehört zu spielen und konnten nicht an das gute Niveau der letzten Wochen anknüpfen. Letztendlich hatten wir zu viele einfache Ballverluste. Jetzt wollen wir den Blick wieder nach vorne richten und gegen Koblenz zu unserer alten Stärke zurückfinden."

Spielverlauf

Headcoach Miran Cumurija muss in dieser Partie auf die Dienste von Len Schoormann und Jordan Samare verzichten, da beide mit der Bundesliga-Mannschaft zum Auswärtsspiel bei den Hamburg Towers gereist sind. Dafür rücken Bennet Schubert und Felix feilen in den Kader.

Dennoch erwischt die Mannschaft einen guten Start in die Partie. Die Frankfurter starten hochmotiviert und können sich nach knapp fünf gespielten Minuten mit 4:11 absetzen. Bis zum Ende des ersten Viertels gelingt es sogar, den Vorsprung auf zehn Punkte auszubauen. 

Die Baskets aus Speyer finden mit zunehmender Spieldauer immer besser in die Partie. Mitte des zweiten Viertels können sie den Abstand sogar auf einen Punkt verkürzen, doch die Juniors haben die passende Antwort parat und können bis zur Halbzeit wieder einen acht Punkte Vorsprung herausspielen (39:47).

Nach der Halbzeitpause scheint der Korb dann wie vernagelt zu sein und es schleichen sich viele einfache Ballverluste bei den Juniors ein. Die Gastgeber können dies eiskalt ausnutzen und bereits Mitte des 3. Viertels ausgleichen. Durch einen 11:2 Lauf zum Ende des Abschnitts gelingt es den Baskets mit einer 63:56 Führung in das letzte Viertel zu gehen. 

Die jungen Frankfurter können sich auch im letzten Abschnitt nicht mehr zurück in die Partie kämpfen und nach einer schwachen zweiten Halbzeit letztendlich keine Punkte aus Speyer entführen. 

Endstand: Ahorn Camp BIS Baskets Speyer 96:72 FRAPORT SKYLINERS Juniors

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Maxi Begue (8 Punkte, 1 Assist, 5 Rebounds), Alvin Onyia (10, 1, 6), Leon Püllen (4, 0, 0), Philipp Hadenfeldt (6, 2, 2), Alexander Richardson (8, 1, 7), Joshua Bonga (0, 0, 1), Matthew Meredith (15, 3, 6), Calvin Schaum (5, 3, 3), Bennet Schubert (0, 0, 0), Cem Akbayir (0, 0, 1) Noah Kamdem (16, 1, 1), Felix Feilen (0, 0, 0)


Nächstes ProB-Heimspiel: Sa., 30.01.2020 um 18:00 Uhr gegen EPG Baskets Koblenz in Basketball City Mainhattan