Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 70:77 So 06.11. vs Oldenburg Bericht
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Heimspiel: HEUTE 15:00 Uhr vs Ulm Tickets kaufen
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg

ProB - Juniors verlieren letztes Saisonspiel

Am letzten Spieltag verlieren die FRAPORT SKYLINERS Juniors in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd gegen die OrangeAcademy Ulm mit 97:69.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Jordan Samare (13 Punkte)
Rebounds: Matthew Meredith (10 Rebounds)
Assists: Matthew Meredith (4 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 26:16 - 25:20 - 26:25 - 20:8

Zur gesamten Statistik

Stimme zum Spiel

Miran Cumurija (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Wir haben uns eigentlich einen besseren Abschluss für die Saison vorgenommen. Dass man in Ulm verlieren kann ist kein Problem. Jedoch haben wir als Team zu wenig gemacht, um die Ulmer zu stoppen. Die Niederlage war zu hoch."

Spielverlauf

Die Juniors gehen mit Maxi Begue, Alvin Onyia, Matthew Meredith, Calvin Schaum und Noah Kamdem als Starting Five in das letzte Saisonspiel. Zu Beginn entwickelt sich eine enge Partie und beide Mannschaften können zunächst in ihren Rhythmus finden. Nach fünf gespielten Minuten steht es 12:7. Zum Ende des Viertels müssen die Juniors allerdings etwas abreißen lassen (26:16).

Im zweiten Viertel sind es erneut die Gastgeber, die sich weiter absetzen können und somit Headcoach Miran Cumurija zu einer Auszeit zwingen. Die Juniors können in der Folge besser mithalten und den Abstand zwischenzeitlich sogar auf acht Punkte verkürzen. Zum Ende der ersten Halbzeit müssen sie jedoch wieder abreißen lassen und gehen mit einem 15 Punkte Rückstand in die Halbzeitpause (51:36).

Die Ulmer können ihren Vorsprung auch nach dem Seitenwechsel durch einen 11:0 Lauf weiter ausbauen. Ihre Big Men arbeiten gut unter dem Korb und können sich immer wieder zweite Chancen erspielen. Die Juniors lassen sich davon jedoch nicht beirren und kämpfen weiter. Durch einen 9:2 Lauf zum Ende des Viertels können sie sich den Rückstand wieder etwas verkürzen (77:61).

Im letzten Abschnitt finden die Frankfurter nicht mehr in ihren Rhythmus. Am Ende leisten sie sich zu viele Ballverluste und lassen zu viele zweite Chancen der OrangeAcademy zu. Schlussendlich ist es ein verdienter Sieg für den Ulmer Nachwuchs. 

Die Juniors werden die Saison auf dem neunten oder zehnten Tabellenplatz beenden. Im Nachholspiel unter der Woche treffen die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer noch auf die Basketball Löwen Erfurt. Bei einem Sieg der Baskets würden die Frankfurter noch auf den zehnten Platz abrutschen. 

Endstand: OrangeAcademy 97:69 FRAPORT SKYLINERS Juniors

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Maxi Begue (7 Punkte, 3 Assists, 5 Rebounds), Jordan Samare (13, 0, 5), Alvin Onyia (4, 3, 1), Leon Püllen (7, 1, 1) Philipp Hadenfeldt (11, 3, 1), Alexander Richardson (8, 1, 4), Matthew Meredith (7, 4, 10), Calvin Schaum (4, 1, 0), Bennet Schubert (0, 1, 0), Noah Kamdem (6, 0, 0), Alessio Santagati (2, 1, 0), Felix Feilen (0, 1, 1)