Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 72:88 So 15.01. vs Crailsheim Bericht
Letztes Spiel: 89:76 Sa 21.01. in Chemnitz Bericht
Heimspiel: So 29.01. 15:00 Uhr vs Hamburg Tickets kaufen
Heimspiel: Mi 01.02. 19:00 Uhr vs Heidelberg Tickets kaufen

ProB - Juniors verlieren Hessenderby

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors unterliegen den Depant GIESSEN 46ers Rackelos am 17. Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd mit 97:81.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Noah Kamdem (20 Punkte)
Rebounds: Noah Kamdem (8 Rebounds)
Assists: Len Schoormann (7 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 32:19 - 24:28- 15:17 - 26:17

Zur gesamten Statistik

Stimme zum Spiel

Miran Cumurija (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Wir sind leider nicht mit der Energie in das Spiel gestartet die wir gebraucht hätten. Dadurch mussten wir uns früh in der Partie zurück kämpfen. Wir haben den Abstand zwar auf zwei Punkte verkürzen können, doch Gießen hat offensiv einige schwierige Würfe getroffen. Um auswärts Spiele zu gewinnen, brauchen wir über 40 Minuten eine hohe Konzentration."

Spielverlauf

Beim Hessenderby herrscht von Beginn an eine hohe Intensität bei beiden Mannschaften. Die Rackelos erwischen allerdings den besseren Start und können sich nach knapp fünf gespielten Minuten mit 17:5 absetzen. Beim Spielstand von 21:7 ist Headcoach Miran Cumurija bereits früh zu einer ersten Auszeit gezwungen. Die Juniors kommen mit einem 8:2 Lauf aus der kurzen Unterbrechung, wodurch die Gießener ebenfalls eine Auszeit nehmen. Diese zeigt die erhoffte Wirkung bei den Gastgebern, wodurch sie sich zum Ende des Viertels wieder mit 32:19 absetzen können.

Im zweiten Viertel bietet sich ein ähnliches Bild wie im ersten mit einer hohen Trefferquote auf beiden Seiten. Fünf Minuten vor der Halbzeit steht es bereits 49:35 und die Juniors können in der Folge mit einem 6:0 Lauf den Rückstand verkürzen. Nach einer weiteren Auszeit der Rackelos bleibt die Partie bis zur Halbzeit umkämpft und die Teams gehen mit einem 56:47 in die Halbzeitpause. 

Nach der Halbzeit lassen die bis dahin starken Wurfquoten etwas nach und beide Teams versuchen in ihren Rhythmus zu finden. Die Frankfurter schaffen es kurz vor Ende des Viertels den Rückstand sogar auf zwei Punkte zu verkürzen, doch durch einen Mitteldistanzwurf und einen 3er per Buzzer-Beater der Gießener geht es mit einem 71:64 Rückstand in das letzte Viertel. 

Der letzte Spielabschnitt verspricht Hochspannung und beide Teams wollen das Hessenderby für sich entscheiden. Das Spiel bleibt zunächst eng und es gelingt keinem der beiden Teams sich abzusetzen oder den Rückstand entscheidend zu verkürzen. Drei Minuten vor Schluss steht es 82:77, doch die Rackelos können sich durchsetzen und das Spiel mit einem 15:4 Lauf beenden. Letztendlich leuchtet eine 97:81 Niederlage für die Juniors auf der Anzeigetafel.  

Endstand: Depant GIESSEN 46ers Rackelos 97:81 FRAPORT SKYLINERS Juniors

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Maxi Begue (14 Punkte, 0 Assist, 4Rebounds), Jordan Samare (11, 3, 2), Len Schoormann (6, 7, 3), Alvin Onyia (0, 2, 2), Leon Püllen (dnp), Philipp Hadenfeldt (5, 4, 3), Alexander Richardson (2, 1, 1), Matthew Meredith (19, 2, 6), Calvin Schaum (1, 1, 3), Bennet Schubert (3, 0, 0), Cem Akbayir (0, 0, 0), Noah Kamdem (20, 1, 8)


Nächstes ProB-Heimspiel: So., 14.02.2021 um 15:00 Uhr gegen die EBBECKE White Wings Hanau in Basketball City Mainhattan