Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 84:75 Do 04.03. vs Vechta Bericht
Letztes Spiel: 89:93 So 07.03. in Göttingen Bericht
Heimspiel: Sa 13.03. 18:00 Uhr vs Gießen Tickets kaufen
Heimspiel: So 21.03. 15:00 Uhr vs Berlin Tickets kaufen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

ProB - Juniors verliegen gegen München

Am 14. Spieltag verlieren die FRAPORT SKYLINERS Juniors in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd mit 73:78 gegen den FC Bayern Basketball II.

 Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Maximilian Begue (17 Punkte)
Rebounds: Maximilian Begue (7 Rebounds)

Die Viertel in der Übersicht: 21:18 - 19:17- 18:24 - 15:19

Zur gesamten Statistik

Stimme zum Spiel

Miran Cumurija (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Wir haben einen Großteil der Partie gut gespielt und stark gekämpft, doch konnten uns am Ende nicht für unsere gute Leistung belohnen. Letztendlich hatten wir zu viele Turnover und München ist an der Freiwurflinie nervenstark geblieben."

Spielverlauf

Headcoach Miran Cumurija schickt Maxi Begue, Len Schoormann, Alvin Onyia, Calvin Schaum und Noah Kamdem als Starting Five auf das Parkett. Es entwickelt sich von Anfang an eine enge Partie mit hoher Intensität auf beiden Seiten des Feldes. Die Frankfurter können sich durch eine gute defensive Leistung belohnen und führen nach fünf gespielten Minuten mit 13:8. In der Folge stellen die Gäste auf eine Zonen-Verteidigung um, wodurch sie sich wieder herankämpfen können (16:16). Nach einer Frankfurter Auszeit finden die Juniors wieder zurück in die Spur und gehen mit einem kleinen Vorsprung in die Viertelpause (21:18). 

Im zweiten Viertel bietet sich ein ähnliches Bild und beide Teams spielen weiterhin mit einer hohen Intensität (28:25). Die Juniors können Mitte des zweiten Viertels einen 8:2 Lauf für sich verzeichnen, worauf die Münchener mit einer Auszeit reagieren (36:27). Der FC Bayern Basketball II findet dadurch zurück ins Spiel und kann den Rückstand zur Halbzeit auf 5 Punkte verkürzen (40:35).

Hellwach starten die Gastgeber in die zweite Halbzeit und können den Vorsprung nach nur knapp eineinhalb gespielten Minuten auf 10 Punkte ausbauen (45:35). Eine frühe Auszeit der Gäste zeigt  jedoch die gewünschte Wirkung, da die Münchener sich durch einen 6:0 Lauf wieder herankämpfen und die Frankfurter ebenfalls zu einer Auszeit zwingen. Beide Teams erhöhen in der Folge die Intensität in der Verteidigung und es bleibt ein enges Spiel. Zum Ende des dritten Viertels leuchtet ein knapper 58:59 Rückstand für die Juniors von der Anzeigetafel.

Auch das letzte Viertel bleibt weiterhin hart umkämpft und keine der beiden Mannschaften kann sich entscheidend absetzen. Bei noch zwei zu spielenden Minuten führen die Gäste knapp mit 69:72. In der Crunchtime liefern sich beide Teams einen engen Schlagabtausch. Der FC Bayern Basketball II behält in der letzten Minute jedoch die Nerven und kann seinen Vorsprung auf fünf Punkte ausbauen und den Sieg schlussendlich mit nach München nehmen. 

Endstand: FRAPORT SKYLINERS Juniors 73:78 FC Bayern Basketball

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Maxi Begue (17 Punkte, 1 Assist, 7 Rebounds), Jordan Samare (4, 0, 2), Len Schoormann (2, 1, 3), Alvin Onyia (0, 1, 2), Leon Püllen (0, 1, 1), Philipp Hadenfeldt (12, 1, 3), Alexander Richardson (3, 0, 1), Joshua Bonga (2, 0, 1), Matthew Meredith (12, 1, 4), Calvin Schaum (11, 0, 1), Cem Akbayir (dnp) Noah Kamdem (10, 1, 2)


Nächstes ProB-Heimspiel: Mi., 20.01.2020 um 18:30 Uhr gegen die OrangeAcademy in Basketball City Mainhattan.