Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 89:76 Sa 21.01. in Chemnitz Bericht
Letztes Spiel: 97:93 So 29.01. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: Mi 01.02. 19:00 Uhr vs Heidelberg Tickets kaufen
Auswärts: So 05.02. 15:00 Uhr in Ludwigsburg

ProB: Juniors feiern ersten Saisonsieg gegen Konstanz

In ihrem ersten Heimspiel der neuen ProB-Saison überzeugten die DEUTSCHE BANK SKYLINERS Juniors am Sonntag, den 03. Oktober in Basketball City Mainhattan mit einer guten Teamleistung und bezwangen Aufsteiger HolidayBaskets Konstanz verdient mit 84:71 (42:40).

Angeführt von Routinier Chris Rojik, der insgesamt 19 Punkte und starke 16 Rebounds beisteuerte, konnten die Youngster befreit aufspielen. Neben Rojik standen Falko Theilig, Filmore Beck, Carl Lindbom und Fabian Franke in der Startformation.

Die ersten beiden Viertel konnten die Gäste vom Bodensee um den überzeugenden Point Guard Michael Lay noch ausgeglichen gestalten und die Führung wechselte häufig die Seiten. Zu Beginn des dritten Viertels begannen dann die Frankfurter das Spiel Spiel zu bestimmen und zogen unter anderem durch fünf schnelle Punkte von Theilig auf 54:44 davon. Das dritte Viertel endete nach einem Buzzerbeater von Lindbom (insgesamt 9 Pkt., 8 Reb.) mit 62:51.

Die starke Leistung aus dem dritten Viertel konnte in den Schlussabschnitt übertragen werden und die Konstanzer begannen mit sich selbst zu hadern, so dass nach einer zwischenzeitlichen 17-Punkte-Führung am Ende ein verdienter 84:71 Sieg für die DEUTSCHE BANK SKYLINERS Juniors zu verbuchen war.

Drückten in der ersten Hälfte vor allem Franke (insgesamt 14 Pkt., 5 Reb.), Beck (14 Pkt., 6 Ass.) und Rojik dem Spiel ihren Stempel auf, war es in Halbzeit zwei der immer stärker werdende Theilig (18 Pkt., 3 Ass.), der das Spiel souverän lenkte.

Insgesamt betrachtet überzeugte der Frankfurter Nachwuchs mit einer guten Mannschaftsleistung, die den Weg zum Erfolg ebnete und zu der auch Amil Klisura (4 Pkt., 3 Reb.), Benedikt Nicolay (6 Pkt.), Kevin Luyeye und Lotola Otshumbe ihren Teil beitrugen.

Headcoach Klaus Mewes: „Ich bin sehr zufrieden mit unserer heutigen Leistung. Konstanz spielt sehr gut als Team und kämpft um jeden Ball. Der Schlüssel heute war, dass wir nach anfänglichen Schwierigkeiten das Tempo mitgegangen sind und unser Spiel gespielt haben. Darauf können wir aufbauen.“