Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 52:75 So 15.11. vs München Bericht
Letztes Spiel: 86:69 Sa 21.11. in Oldenburg Bericht
Auswärts: So 06.12. 18:00 Uhr in Chemnitz
Heimspiel: Sa 12.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

ProB - 77:91 Niederlage gegen Gießen

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors verpassen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd trotz ihrer besten Saisonleistung den ersten Sieg der Saison.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Matthew Meredith (20 Punkte)
Rebounds: Matthew Meredith (7 Rebounds)
Assists: Phillip Hadenfeldt (5 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 20:24 - 25:15 - 22:28 - 10:24

Zur gesamten Statistik

Stimmen zum Spiel

Miran Cumurija (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Wir haben heute unser besten Spiel der Saison gemacht. Wir haben gut gespielt und über das gesamte Spiel vollen Einsatz gezeigt. Am Ende hat Gießen jedoch die entschiedenen Punkte gemacht und dadurch das Spiel für sich entschieden. Dennoch müssen wir in den nächsten Wochen auf dieser Leistung aufbauen."

Spielverlauf

Am sechsten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd steht für die FRAPORT SKYLINERS Juniors das Hessenderby gegen die depant GIESSEN 46ers Rackelos auf dem Plan. Mit dabei nach langer Verletzungspause ist zum ersten Mal in dieser Saison Noah Kamden. Headcoach Miran Cumurija schickt zunächst Alvin Onyia, Matthew Meredith, Maxi Begue, Noah Kamdem & Calvin Schaum gegen die Mittelhessen auf das Parkett.

Die Frankfurter starten hellwach in die Partie und führen nach 1:30 gespielten Minuten mit 8:0. Doch auch die Gießener finden im weiteren Verlauf besser in das Spiel. Es entwickelt sich ein schnelles Spiel mit wechselnden Führungen. Der Frankfurter Nachwuchs geht mit einem knappen 20:24 Rückstand in die erste Viertelpause.

Ins zweite Viertel starten die Juniors mit einer deutlich aggressiveren Defense und schaffen es in der Offense schnelle Punkte zu erzielen. So gelingt es ihnen, dass die Rackelos in den ersten 5 Minuten des Viertels lediglich 4 Punkte erzielen. Auch im weiteren Verlauf lassen die Frankfurter nicht nach und zeigen ihre bisher beste Saisonleistung. So geht es mit einer 45:39 Führung in die Pause.

Zum Start in das 3. Viertel finden die Würfe der Frankfurter zunächst nicht ihr Ziel und die Gießener können zum 50:50 ausgleichen. Im weiteren Verlauf entwickelt sich eine umkämpfte Partie mit wechselnden Führungen. Mit einem 67:67 Unentschieden geht es in das letzte Viertel.

Zu Beginn bleibt es weiterhin spannend und keine Mannschaft kann sich absetzen. Doch die Gießener können nach einem Lauf in der 5. Minute einen Vorsprung von 9 Punkten herausspielen. 2 Minuten vor Schluss steht es 75:81. Besonders Tim Uhlemann und Johannes Lischka erzielen in den letzten Minuten wichtige Punkte für die Rackelos. Die Juniors schaffen es trotz vollem Einsatz nicht mehr diesen Rückstand aufzuholen. So steht am Ende eine 77:91 Niederlage auf der Anzeigetafel. Trotz der 5. Saisonniederlage spielen die Juniors über weite Strecken schönen Basketball und zeigen ihre beste Leistung der Saison.

Endstand in BCM: FRAPORT SKYLINERS Junios 77:91 depant GIESSEN 46ers Rackelos 

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Maxi Begue (14 Punkte, 0 Assist, 6 Rebounds), Alvin Onyia (7, 2, 2), Leon Püllen (0, 0, 3),  Philipp Hadenfeldt (5, 5, 2), Alexander Richardson (4, 0, 0), Joshua Bonga (7, 1, 2), Matthew Meredith (20, 3, 7) Calvin Schaum (12, 2, 3) Cem Akbayir (9, 0, 0), Noah Kamdem (8, 0, 2), Alessio Santagati, Felix Feilen, 

Nächstes ProB-Spiel: Sa., 28.11.2020 um 19:00 Uhr auswärts gegen die EBBECKE White Wings Hanau