Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

Partner der DEUTSCHE BANK SKYLINERS trafen sich über den Wolken

(Freitag, 24. Februar 2006 von Marc Rybicki)


Die Größe eines Klubs misst sich nicht nur an der Anzahl der Meistertitel, sondern auch daran, was er für die Gesellschaft leistet. So dienen die regelmäßigen Partner-Treffen der DEUTSCHE BANK SKYLINERS der Bildung eines Netzwerkes, das die gemeinsame erfolgreiche Zusammenarbeit vertieft.


Vor dem eindrucksvollen Hintergrund der Frankfurter Skyline, in der 35. Etage der Deutschen Bank Türme, trafen sich die Partner der DEUTSCHE BANK SKYLINERS, um sich bei einem zwanglosen "Get Together über den Wolken" kennen zu lernen und miteinander ins Gespräch kommen.


Zuvor bilanzierte Jürgen Lieberknecht, Marketing Leiter Privat- und Geschäftskunden  Deutsche Bank, die ersten sechs Monate der Partnerschaft mit den Frankfurter Korbjägern. "Aufgrund der vielen Rückschläge, die dieses Team zu verkraften hatte, blieben aus sportlicher Sicht Wünsche offen. Doch abseits des Parketts hat diese Partnerschaft unsere Erwartungen schon weit übertroffen. Gerade was den sozialen Bereich der Jugend- und Nachwuchsarbeit angeht, leistet der Club mit seinem Schul- und Universitätsprogramm eine vorbildliche Arbeit."


DEUTSCHE BANK SKYLINERS Manager Dr. Gunnar Wöbke: "Wir wissen sehr genau, dass wir unser sportliches Saisonziel sowohl in der BBL als auch auf europäischem Parkett bisher weit verfehlt haben. Wir werden damit dem Anspruch gegenüber unseren Fans und Partnern nicht gerecht. Dies müssen wir so schnell wie möglich ändern. Sportlicher Erfolg unterliegt zeitweise externen Faktoren, wie zum Beispiel Verletzungen, die kaum planbar sind! Uns hat dieser Umstand in dieser Saison besonders hart getroffen. Trotz dieser externen Faktoren ist sportlicher Erfolg planbar. Die Basis hierfür ist Kontinuität und Planungssicherheit! Beides ist nur möglich, wenn man starke Partner hat! Wir werden mit der Hilfe unserer Fans und Partner zukünftig auch sportlich wieder erfolgreich sein und unsere gemeinsamen Ziele erreichen."


Bürgermeister Achim Vandreike, der immer wieder ein gern gesehner Gast in der Ballsporthalle ist, machte den angeschlagenen "Mainhattan Giganten" Mut: "Dieses Team hat sich in den letzten Jahren durch ein Höchstmaß an Professionalität und Seriosität ausgezeichnet. Es wird auch diese Situation meistern. Ich denke gerne daran zurück, wie wir vor zwei Jahren gemeinsam im Kaisersaal die Meisterschaft gefeiert haben und bin sicher, dass es schon bald wieder aufwärts geht mit den DEUTSCHE BANK SKYLINERS."


Auch Head Coach Charles Barton sowie die Nationalspieler Pascal Roller und Nino Garris mischten sich unter die Business-Gäste, um ihre "Firma", die DEUTSCHE BANK SKYLINERS, zu repräsentieren. Charles Barton zeigte sich nachhaltig beeindruckt: "Es war ein wunderbarer Abend in einem sehr reizvollen Ambiente."


Darüber hinaus erhielt jeder Gast ein lesenswertes Präsent: das im Springer Verlag erschienene Buch "Marketing- und Vertriebspower durch Sponsoring" stellt das Konzept der DEUTSCHE BANK SKYLINERS unter dem Titel "Basketball Revolution im Rhein-Main-Gebiet" exemplarisch vor.  


Das nächste Treffen der Partner-Familie ist für September geplant.