Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:81 So 12.05. vs Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Cosmo Grühn wird als FSJ'ler das Office bereichern und sich als Spieler auf dem Spielfeld weiter entwickeln

Orientieren, durchstarten und unterstützen – Neuzugang Cosmo Grühn

Mit Cosmo Grühn hat der FRAPORT SKYLINERS e.V. einen neuen Spieler verpflichten können, der nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch hinter den Kulissen das Vereinsleben mitprägen wird.

Der 18-Jährige, der in der vergangenen Saison noch für den USC Freiburg auf Korbjagd ging und sein Abitur erfolgreich abgeschlossen hat, möchte sich auf dem Basketballcourt weiterentwickeln und gleichzeitig beruflich orientieren.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) im FRAPORT SKYLINERS e.V. bietet Cosmo den idealen Platz, um die Vereinsarbeit im Leistungsnachwuchsbereich, die Breitensportsparte rund um „Basketball macht Schule“ als auch die Verbindung zum Profisport in der Basketball Bundesliga kennenzulernen und zu unterstützen. Neben seinen Trainingseinheiten wird er unter anderem als Schul-AG-Trainer den Basketballsport an die Teilnehmer unserer Schul-AGs weitergeben, an Heimspielwochenenden in Basketball City Mainhattan die Spiele mit organisieren und in den Ferien unsere Ferien-Basketball-Camps mit betreuen.

Aktuell hat sich Cosmo mit dem 3x3-U18-Nationalteam für die 3x3 Europameisterschaft in Ungarn (9.-11. September) qualifiziert.

Cosmo Grühn: „Ich freue mich auf alles hier! Frankfurt bietet mir die beste Möglichkeit basketballerisch das nächste Level zu erklimmen und gleichzeitig meine berufliche Perspektive zu verfolgen. Ich bin neugierig auf das FSJ und zu erfahren, wie es ist alleine bzw. in einer WG zu leben. Der Eindruck, den ich nach den ersten Trainingstagen hier habe, ist, dass alles sehr professionell vorgeht und es macht mir viel Spaß hier zu trainieren – auch wenn ich ein wenig Muskelkater verspüre (lacht). Ich freue mich auf das Jahr, die ProB-Saison und das FSJ in Frankfurt!“

Sebastian Gleim (Leiter Nachwuchs- & Schulförderung): „Cosmo ist ein sehr variabler Spieler mit vielen sehr natürlichen Bewegungsabläufen. Er ist ein toller Charakter für unsere Teams und unser Programm. Wenn er sich schnell an unseren Trainingsalltag gewöhnt wird er schnell deutlich konstanter und stetig besser werden. Er soll nicht nur in der NBBL aktiv sein, sondern auch in der ProB spielen.“

Jan Eichberger (Headcoach NBBL-Team Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS): „Wir freuen uns, Cosmo bei uns zu haben. Er passt menschlich gut bei uns rein, was ihm dabei helfen wird, sich schnell an das neue Umfeld zu gewöhnen und seine Chancen in der NBBL und der ProB nutzen zu können. Gleichzeitig kriegt Cosmo ebenfalls die Möglichkeit, unsere Abläufe hinter den Kulissen kennenzulernen, was ihm sicherlich einen langfristig wertvollen Eindruck über das Basketballfeld hinaus ermöglicht.“

Wir freuen uns auf eine tolle Zeit mit Cosmo!