Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:80 Mi 18.09. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

OPEL SKYLINERS im nächsten Jahr ohne Gordon Herbert

Gordon Herbert bedauert Abgang.

 Headcoach Gordon Herbert Geht nach drei Jahren: Gunnar Wöbke: "Gordon Herbert verfügt über sehr große Fachkompetenz und hat hier hervorragende Aufbauarbeit geleistet. Daher war uns natürlich an einer Weiterverpflichtung gelegen. Wir konnten ihm aber kein seinen Vorstellungen entsprechendes finanzielles Angebot unterbreiten. Wir wünschen Gordie für seinen weiteren beruflichen wie privaten Lebensweg alles Gute."

Gordon Herbert: "Ich kam als Profi und ich gehe als Profi. Es gibt keine Bitternis zwischen mir und der Klubführung. Ich kann Thomas Kunz und Gunnar Wöbke Freunde nennen, und darüber bin ich sehr froh. Es ist traurig, dass ich mit den besten Spielern, die ich jemals trainiert habe, nicht weiter arbeite und sie in der Euroleague führe. Aber so ist der Job. Ich bin stolz, auf das, was wir gemeinsam in der letzten Saison erreicht haben. Aus einer Gruppe junger Spieler, dem jüngsten Team der Liga, haben wir die beste Defense-Mannschaft geformt und den Meistertitel gewonnen. Ich wünsche den OPEL SKYLINERS, dass sie ihren guten Weg fortsetzen, ihre Programme weiter ausbauen. Hier wurde in den letzten Jahren sehr gute Arbeit geleistet.

Ich möchte mich bei den Sponsoren, den Fans - insbesondere der Gruppe aus Sulzbach - den Office Mitarbeitern und natürlich allen Spielern für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung bedanken, auch im Namen meiner Familie. Mein besonderer Dank geht an meine Co-Trainerin Daphne Bouzikou, die mir in den letzten drei Jahren zur Seite gestanden hat und eine gute Freundin geworden ist. Ich hoffe, sie wird meine Nachfolgerin. Außerdem möchte ich noch einmal Pascal Roller hervorheben, den Franchise Player der OPEL SKYLINERS. Er ist in den letzten Jahren zu einem echten Leader gereift. Pascal ist der beste Spieler und der beste Charakter, den ich bislang trainieren konnte. Die OPEL SKYLINERS haben eine hervorragende Arbeitsatmosphäre für mich geschaffen. Ich konnte mich in Frankfurt als Trainer und Mensch weiter entwickeln. Nun stehe ich vor neuen Herausforderungen, auf die ich mich freue."

Seit der diplomierte Sportpsychologe Herbert das Traineramt in der Saison 2001/2002 von Stefan Koch übernahm fuhr Herbert mit den OPEL SKYLINERS 68 Bundesliga Siege bei 38 Niederlagen ein. Sein Rekord in den Play-offs steht bei 14 Siegen und 12 Niederlagen. In diesem Jahr wurde Gordon Herbert mit den Frankfurter Korbjägern erstmals Deutscher Meister sowie Vize-Pokalsieger.