Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:80 Mi 18.09. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

OPEL SKYLINERS gewinnen in Ludwigsburg 90:82 (43:32)

Mit 23 Punkten Top-Scorer des Spiels - unsere #8 Robert Garrett Am letzten Spieltag der s.Oliver BBL holten sich OPEL SKYLINERS zum Abschluss der Hauptrunde einen verdienten Sieg bei EnBW Ludwigsburg. Mit einem Double-Double gefielen besonders Andy Kwiatkowski und David Thomas.

Auch ohne die verletzten Mario Kasun, Robert Maras und Stipo Papic holte unser Team in Ludwigsburg mehr Rebounds und treffen nun als Tabellensiebenter im Play-off-Viertelfinale auf den Deutschen Meister ALBA Berlin.

Von Beginn an in Führung (21:15)

Auch ohne ihre drei großen Spieler spielen die OPEL SKYLINERS in der Ludwigsburger Rundsporthalle groß auf. Mit 6:2 legen die Hessen vor, als EnBW Center MC Mazique sein Team fast im Alleingang zum 11:11 Ausgleich führte (5. Minute). Trotz der Längennachteile in der Defense ackern die OPEL SKYLINERS in der Verteidigung und setzen sich durch erfolgreiche Distanzwürfe leicht ab. So markiert Travis Conlan auch per Dreier die 21:15 Führung für die OPEL SKYLINERS zum Stand nach zehn Minuten.

Teambasketball der Hessen (22:17)

Mit einem Dreier und zwei weiteren Punkten trägt Spielmacher Kai Nürnberger großen Anteil am guten 8:0 Start ins zweite Viertel. Auf 29:15 erhöhen die Schützlinge von Trainer Gordon Herbert noch in der 11. Spielminute. Nach weiteren Punkten von Nürnberger und einem Dreier von Andy Kwiatkowski ziehen die Hessen sogar auf 36:20 (13. Minute) davon. Bis zur Halbzeit punkten wir nur noch von der Freiwurflinie, halten die Führung jedoch souverän bis zur Halbzeitpause beim Stand von 43:32 für Frankfurt.

Unaufhaltsam Richtung Sieg (26:25)

Gastgeber Ludwigsburg kommt nach der Pause schneller ins Match. Vor allem durch Jimmal Ball verkürzt EnBW zum 47:42 (21. Minute). Aber die OPEL SKYLINERS kontern und zeigen sich nicht Willens, die Punkte in Ludwigsburg zu lassen. Pascal Roller, Robert Garrett und David Thomas markieren 10 Punkte in Folge und schrauben den Vorsprung wieder auf 13 Zähler (57:44, 24. Minute). Zwar trifft Ludwigsburgs Butler in der 29. Minute zwei Dreier in Folge, doch zuvor erhöhten die OPEL SKYLINERS unaufhaltsam bis auf 67:49, und gingen mit einer zweistelligen Führung beim Stand 69:57 ins letzte Viertel.

<link>Souveränes Spiel bis zum Schluss (21:25)

Dort agierten die OPEL SKYLINERS weiter konzentriert. Travis Conlan gelingt erst ein Steal und im Anschluss trifft Pascal Roller per Distanzwurf zum 74:58. Ludwigsburg kam durch Hamilton per Dreier zum 86:77, für die endgültige Entscheidung sorgte dann aber Robert Garrett, der ebenfalls per Distanzwurf das 89:77 markierte.

OPEL SKYLINERS Trainer Gordon Herbert: "Wir hatten zwar Größennachteile, dafür war aber unsere Arbeitsmoral besonders in der Verteidigung enorm. Die Mannschaft hat sich zerrissen und diesen Nachteil wett gemacht. Ich bin sehr zufrieden, wie unser Team in Ludwigsburg aufgetreten ist, zumal wir uns in der Tabelle nicht mehr verbessern konnten. Anfangs hatten wir mit Mazique einige Schwierigkeiten, als wir aber unsere Verteidigung umgestellt haben und auch einige andere Varianten ins Spiel gebracht haben, hatten wir ihn unter Kontrolle. Mit unserer kleinen Aufstellung hatten wir die meiste Zeit die Kontrolle über das Spiel."

Play-off gegen ALBA Berlin

Da Bonn und Berlin am letzten Spieltag erfolgreich waren, beendet Bonn die Saison als Tabellenführer und Berlin auf Platz zwei. Somit ist ALBA Berlin erster Play-off-Gegner der OPEL SKYLINERS und erwartet uns am 04. Mai zum ersten Viertelfinalspiel in Berlin.

Der Vorverkauf für unser erstes Heimspiel gegen Berlin am Mittwoch, den 07. Mai um 20:00 Uhr beginnt am Dienstag, den 22. April um 9:00 Uhr bei allen bekannten Vorverkaufstellen oder per E-Mail an ticket@skyliners.de. Das mögliche zweite Heimspiel der OPEL SKYLINERS ist für Dienstag, den 13. Mai um 20:00 Uhr terminiert.