Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

OPEL SKYLINERS Company Cup 2003 - der Countdown läuft

Profitraining beim OPEL SKYLINERS Company Cup 21.00 Uhr in "Basketball City"/ Titusforum in der Nordweststadt: Kamil Novak, 140-maliger tschechischer Nationalspieler, und Roger Sieger vom Zweitligisten Eintracht Frankfurt, begrüßen eine muntere Schar von Mitarbeitern der Frankfurter Sparkasse 1822 und der Sulzbacher Computerfirma Unisys zum OPEL SKYLINERS Profitraining für den COMPANY CUP 2003.

Gerade haben die emsigen Banker und IT-Spezialisten noch Tastaturen und Telefone bedient, schon stehen sie auf dem Basketball-Parkett und versuchen, die orangefarbene Murmel möglichst oft im weißen Nylonnetz zu versenken.

Doch vor die Korbjagd hat das Coach-Gespann die Aufwärmphase gesetzt: wie die Profis der OPEL SKYLINERS müssen sich auch die Herren erst einlaufen, Muskeln und Gelenke durch Stretching lockern. Anschließend wird an der Ballbeherrschung (Slalom-Dribbling) sowie der Pass- und Wurfpräzision gefeilt. Auch komplexere Aufgaben wie das Spiel Eins gegen Eins oder Fast-Break Situationen werden eingeübt.

Rund 1,5 Stunden schwitzen die Firmenteams in der Sporthalle der Titustherme, die seit letzter Woche offiziell den OPEL SKYLINERS gehört, bevor sie zur Belohnung eine kleine Überraschung erwartet. Am Ende geht's unter die Dusche - müde, aber glücklich.

"Darum geht es doch", sagt Kamil Novak, Projektleiter des OPEL SKYLINERS Company Cup. "Wir wollen zeigen, wie viel Spaß Basketball machen kann." Diese Botschaft ist bei den Unternehmen der Rhein-Main Region angekommen. Seitdem die OPEL SKYLINERS in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt den OPEL SKYLINERS Company Cup vergangenen Herbst ins Leben riefen, können sie sich vor Anfragen nach Trainingsstunden kaum retten. "Die Resonanz hat uns positiv überrascht. Wir gingen davon aus, dass sich 10 oder 15 Firmen anmelden würden. Doch bis jetzt haben schon 28 Mannschaften ein Training absolviert. Bis Mai werden es bestimmt 40 sein!"

Leitet den OPEL SKYLINERS Company Cup - Kamil Novak Viel Zeit zum Üben bleibt den Nachwuchsballzauberern allerdings nicht mehr: die Anmeldefrist für den OPEL SKYLINERS Company Cup endet am 31. März. Am Samstag, den 31. Mai steigt dann das große OPEL SKYLINERS Company Cup Turnier in der Sporthalle der Titus Therme, die erstmals als "Basketball-City" vorgestellt werden wird. Der Siegermannschaft winkt ein reizvoller Preis: ein Auftritt des OPEL SKYLINERS Dance Teams in der eigenen Firma!

Kamil Novak freut sich schon auf den Turniertag: "Es wird eine tolle Basketball-Party mit viel Spiel und Spaß drum herum." Auf die Frage, ob er denn schon einen Favoriten für den Gewinn des ersten COMPANY CUP nennen könnte, hüllt sich der Profi in Schweigen. Schließlich müsse die Spannung erhalten bleiben. Nur soviel gibt er preis: "Es sind Teams dabei, die schon wirklich guten Basketball zeigen."

Am 31. Mai kann sich jeder Zuschauer selbst ein Bild von der Fitness der Rhein-Main Unternehmen machen. Ab 10 Uhr wird in verschiedenen Frankfurter Sporthallen rund um die "Basketball City" ausgetragen. Das Finale beginnt dann gegen 16 Uhr in "Basketball City". Über den Turniermodus ist man sich noch nicht ganz einig. Ob Gruppenspiele oder K.O. System über das Weiterkommen entscheiden, hängt von der Zahl der teilnehmenden Firmen ab.

<link>Fest steht nur: alle Spiele werden 2 x 10 Minuten lang sein und von Profi-Schiedsrichtern nach den Regeln der s.Oliver BBL gepfiffen.

Jedes Team muss aus wenigstens fünf Spielern bestehen (sechs oder sieben wären besser, zwecks Auswechslung) und über zwei Trikotsätze (hell, dunkel) verfügen. Die Turnierteilnahme ist überdies mit einer Kaution von 200,- Euro pro Team per Verrechnungsscheck verbunden. Die Kaution wird bei der Turnierteilnahme gegen Bezahlung der Teilnahmegebühr von 50,- Euro zurückerstattet. Anmeldung und Verrechnungsscheck müssen spätestens bis zum 31.3.2003 an folgende Adresse gesandt werden:

SKYLINERS GmbH

z.H. Herrn Kamil Novak

Silostraße 29

65929 Frankfurt

Das Profitraining findet je nach Absprache Montags (21:00 - 22:30 Uhr) oder Donnerstags (19:30 - 21:00 Uhr) in der Sporthalle des Titus Forums im Nordwestzentrum, Walter-Möller-Platz, in Frankfurt am Main statt.

Anmeldung zum Profitraining sind noch möglich!

Anmeldung und weitere Infos unter novak@skyliners.de

Weitere Informationen zum OPEL SKYLINERS Company Cup finden Sie hier