Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen
Foto: Christian Schorn

NBBL verliert Auftaktspiel in Ludwigsburg

Das NBBL-Team von Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS hat das Auftaktspiel bei der Porsche BBA Ludwigsburg mit 77:67 verloren. Am kommenden Freitag steht bereits das erste Heimspiel auf dem Programm. Um 19:30 Uhr empfängt das Team von Headcoach Miran Cumurija Tröster Breitengüßbach/freakcity academy in Basketball City Mainhattan.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS 

Punkte: Hector Izquierdo-Desivat Jimenez (21)

Assists: Dusan Nikolic (8)

Rebounds: Hector Izquierdo-Desivat Jimenez (22)

Die Viertel in der Übersicht: 21:19 / 23:18 / 20:11 / 13:19

Zur gesamten Statistik

Stimme zum Spiel

Miran Cumurija (Headcoach Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS): „Wir haben sehr viel Herz gezeigt. Die Art und Weise, wie wir unsere Angriffe ausspielen, muss allerdings in Zukunft besser werden. Hier benötigen wir mehr Qualität in der Ausführung.“

Spielverlauf

Mit nur acht Spielern reiste das Team nach Ludwigsburg. Joscha Zentgraf war es, der die ersten Punkte der neuen Saison zum 0:2 für die Frankfurter erzielen sollte. Insgesamt kam das Team sehr gut ins Spiel, Mitte des Viertels lagen sie mit 7:12 vorne. Anschließend wurde der Gastgeber aus Ludwigsburg selbst besser und gewann das erste Viertel schließlich mit 21:19.

Zu Beginn des zweiten Viertels gelang Hector Izquierdo-Desivat Jimenez direkt der Ausgleich zum 21:21. Ein 6:0 Lauf der Gastgeber zum 35:26 veranlasste Headcoach Miran Cumurija zur Auszeit. Auch wenn Ludwigsburg nach dieser die ersten Punkte erzielen sollte, kam das Team aus Frankfurt wieder besser ins Spiel. In die Halbzeitpause ging es bei 44:37.

Im dritten Viertel gelang es den Gastgebern, sich kontinuierlich weiter abzusetzen. Bis zum Viertelende schafften sie es, den Abstand auf 16 Punkte zu erhöhen. Mit einem 64:48 ging es ins abschließende Viertel. Auch wenn der Vorsprung im letzten Viertel zunächst weiter wuchs, kämpften sich die Frankfurter noch einmal ins Spiel zurück, so dass sie den Abstand zum Ende noch einmal verringern konnten. Letztendlich gab es am Ende eine 77:67 Niederlage zu verzeichnen.

Endstand: Porsche BBA Ludwigsburg 77:67 Eintracht Frankfurt/ FRAPORT SKYLINERS

Für Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS spielten: Hector Izquierdo-Desivat Jimenez (21 Punkte, 1 Assist, 22 Rebounds), Joscha Zentgraf (17,1,13), Finley Prüver (9,2,0), Fynn Noll (7,1,0), Justin David (7,1,2), Viktor Malinowsky (5,1,4), Kenny Wefing (1,1,1), Dusan Nikolic (0,8,4)