Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

NBBL gewinnt in Gießen

Die U19-Bundesliga Mannschaft von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS gewinnt nach einer starken ersten Halbzeit und einer spannenden Schlußphase bei den ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers mit 78:80. Topscorer wird Calvin Schaum mit 18 Punkten, während auch Julian Steinfeld (15), Jordan Samare (13) und Maximilian Begue (10) im zweistelligen Bereich punkten können.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS

Punkte: Calvin Schaum (18 Punkte)
Rebounds: Julian Steinfeld (8 Rebounds)
Assists: Frederik Fischbach (6 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 17:21 8:17 23:18 30:24

Zur gesamten Statistik

Stimme zum Spiel

Sepehr Tarrah (Headcoach NBBL-Team Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS): "Es war am Ende kein schönes Spiel, aber ein sehr wichtiger Sieg, um den vierten Platz weiter zu sichern. In der ersten Halbzeit haben wir das Spiel sehr gut kontrolliert, nur 25 Punkte zugelassen und die Gießener Guards gut verteidigt, so wie wir uns das vorgenommen hatten. In der zweiten Halbzeit ist uns das Spiel etwas aus den Händen geglitten, während Gießen nun ein paar schwierige Würfe getroffen hat. Bei +15 dürfen wir es aber in keinem Fall zulassen, dass unser Gegner am Ende noch den vermeintlichen Game-Winning-Shot bekommt. Stolz bin ich auf unsere Reaktion auf die enge Schlussphase und wie wir an der Freiwurflinie unseren Job gemacht haben."

Spielverlauf

Am 9. Spieltag der Nachwuchs Basketball Bundesliga in der Hauptrunde A Süd trifft das Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS in einem weiteren Hessenderby auf die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers.

Das erste Viertel gestalten die jungen Frankfurter erfolgreich und können sich früh absetzen und die Führung erobern. Allen voran Calvin Schaum, der nach überstandener Verletzungspause immer besser ins Spiel kommt und an seine alten Erfolge anknüpfen kann. Nach dem ersten Viertel führen die Frankfurter Gäste mit 17:21.
Sichtlich wohl fühlt sich die Mannschaft von Headcoach Sepehr Tarrah auch auf fremdem Parkett und baut seinen Vorsprung weiter aus - 25:38. Besonders die Gießener Guards werden von der Frankfurter Verteidigung in Schach gehalten, so dass das Spiel vom Frankfurter Spielstil geprägt ist. 

In Halbzeit zwei wendet sich das Blatt und trotz der gut aufgelegten Frankfurter Leistungsnachwuchsspieler Calvin Schaum, Maxi Begue, Jordan Samare und Julian Steinfeld, die allesamt zweistellig punkten können, sind es die Hausherren aus Gießen, die ihren Heimvorteil nutzen wollen, um das Spiel doch noch zu gewinnen Nach drei Vierteln steht es nur noch 48:56. Der Abschlussabschnitt ist an Spannung nicht zu überbieten, welchen die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers zwar für sich entscheiden können, das Spiel aber denkbar knapp an die Mannschaft von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS abgeben müssen.

Endstand in der Sporthalle Ost: ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers 78:80 Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS

Für Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS spielten: Isaac Obanor, Frederik Fischbach (9 Punkte, 7 Rebounds, 6 Assists), Armir Dorn (7), Ben Karbe, Calvin Schaum (18), Maxi Begue (10, 6), Pierre Bathoum (dnp), Risto Vasiljevic (5), Erik Brummert (3, 6), Jordan Samare (13), Alessio Santagati, Julian Steinfeld (15, 8)


Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 25.01.2020 um 18:00 Uhr gegen MORGENSTERN BIS Baskets Speyer in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: So, 02.02.2020 um 13:00 Uhr gegen TenneT young heroes in Basketball City Mainhattan

Nächstes JBBL-Heimspiel: So, 02.02.2020 um 13:30 Uhr gegen ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers in der Wöhlerschule