Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Max Merz führte als Topscorer das NBBL-Team von Eintracht Frankfurt zum Sieg gegen die Kurpfalz Baskets und spielte danach für die Juniors in Rhöndorf

NBBL feiert 66:51-Heimsieg gegen die Kurpfalz Baskets

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt des NBBL-Teams von Eintracht Frankfurt bei den Köln 99ers, konnten Kapitän Max Merz und Co. auch beim ersten Heimspiel der Saison überzeugen und siegten mit 66:51 gegen die Kurpfalz Baskets Rhein Neckar.

Nachdem das erste Viertel noch relativ ausgeglichen verlief (16:12), erspielte sich das Team um Headcoach Harald Stein im zweiten Viertel durch eine starke Offensivleistung aus der Zone eine 10-Punkte-Führung. Die Kurpfalz Baskets versuchten sich in der zweiten Spielhälfte vehement gegen die drohende Niederlage zu wehren, doch die Hausherren hatten immer die richtige Antwort parat, spielten weiterhin konzentriert und siegten am Ende souverän mit 66:51.

"Im Vergleich zu unserem Spiel in Köln kommen wir offensiv langsam aber sicher in Schwung. Defensiv hingegen gilt es sicherlich noch einige kleine Dinge zu verbessern und Fehler zu beheben. Nichtsdestotrotz haben alle 12 Spieler heute eine gute Leistung vollbracht.", lobte Harald Stein seine Schützlinge im Anschluss.

Für die Eintracht spielten:
Akbayir, Appiah (10), Bender (8), Canli (4), Hoffmann (3), Knothe (8), Merz (15), Mihaljevic, Musovic (2), Okeke, Sakic (12), Sielaff (4).