Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 86:65 Sa 13.11. in Braunschweig Bericht
Letztes Spiel: 78:83 So 21.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 05.12. 15:00 Uhr vs Crailsheim Tickets kaufen
Auswärts: Sa 11.12. 18:00 Uhr in Bayreuth

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Leander Sielaff und die NBBL wollen hoch hinaus

NBBL Adler reisen mit breiter Brust nach Bonn/Rhöndorf

Der erste Meilenstein für die NBBL Adler ist überwunden, der Einzug in die Playofffs ist gesichert. Nun heißt für die Eintrachtler Intensität hochhalten, um beim letzten Hauptrundenspiel am 24.02.2013 in Bonn/Rhöndorf einen Sieg einzufahren. Dieser würde Tabellenplatz zwei bedeuten und dem Team von Headcoach Harald Stein Heimrecht in den darauf folgenden Playoffs garantieren.

Im Hinspiel siegten die Frankfurter mit mittelmäßigern Wurfquote, aber einer soliden Teamleistung gegen die Rheinländer (64:59). Vor allem Max Merz leistete mit 19 Punkten einen wichtigen Beitrag zum Sieg. Eine tragende Rolle für die Bonner spielt der Shooting Guard Joel Zeymer (17.43 PpS 10.43 RpS) der ebenfalls mit Max Merz im diesjährigen NBBL ALLSTAR Game auflief.

Forward Mark Appiah freut sich auf die Begegnung gegen die Bonner und äußert sich zu dem Spiel wie folgt:“ Wir müssen unsere Trefferquote erhöhen, denn im letzen Spiel gegen Bonn war sie relativ niedrig. Da die Intensität und der Druck im Training in den letzten Wochen in Hinsicht auf die Playoffs erhöht wurde, denke, ich dass uns das gut gelingen wird. Ein Sieg ist ein Muss, denn wir wollen hoch hinaus.“