Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 86:65 Sa 13.11. in Braunschweig Bericht
Letztes Spiel: 78:83 So 21.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 05.12. 15:00 Uhr vs Crailsheim Tickets kaufen
Auswärts: Sa 11.12. 18:00 Uhr in Bayreuth

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Am Mittwoch gegen Gießen - Quantez Robertson

Nächstes Testspiel der FRAPORT SKYLINERS gegen LTi GIESSEN 46ers

Am kommenden Mittwoch, den 14. September 2011 um 20 Uhr, treten die FRAPORT SKYLINERS in Gießen zu einem Testspiel gegen die LTi GIESSEN 46ers an.

Im achttägigen Trainingslager in Treviso/Italien konnte die Mannschaft von Cheftrainer Muli Katzurin neben zahlreichen Trainingseinheiten zwei weitere Testspiele bestreiten. Gegen das italienische Traditionsteam Benetton Treviso musste man sich nach tollem Kampf und einem glänzend aufgelegten Justin Gray (28 Punkte) mit einem knappen 72:79 geschlagen geben. Gegen Venedig war es dann Jon Leuer der mit 25 Punkten den 84:80 Sieg in einer spannenden Partie sicherte.

Gegen die LTi GIESSEN 46ers soll nun der nächste Schritt in Richtung Saisonform getan werden. Während die Gastgeber mit dem Spiel gegen die FRAPORT SKYLINERS bereits ihren Abschluss der Testspielvorbereitung einläuten, befindet sich die Frankfurter Mannschaft noch mittendrin.

Mit einigen namhaften und in der Beko BBL bekannten Namen haben sich die Giessener vor der Saison verstärkt. Neben Aufbauspieler Misan Nikagbatse wurde Shooting Guard Wayne Bernard verpflichtet. Letzte Saison stand Bernard noch im Dress vom Mitteldeutschen BC auf dem Parkett. Giessens Trainer Björn Harmsen wird genau wissen, was er an dem 1,90 Meter großen US-Amerikaner hat – Harmsen stand in der vergangenen Spielzeit als Trainer an der Seitenlinie des MBC.

In den bisherhigen Testspielen konnten die Mittelhessen in drei Spielen zwei Siege erringen und präsentierten dabei eine ausgeglichene Offensive mit wechselnden Topscorern. Für die FRAPORT SKYLINERS stehen derzeit vier Siege aus fünf Spielen zu Buche. Neben Aufbauspieler Justin Gray und Flügelspieler Jon Leuer zeigte dabei auch Jermareo Davidson offensiv und defensiv starke Leistungen. Aufgrund eines Knochenrisses in der Oberschenkelrolle wird der Centerspieler der Mannschaft allerdings noch nicht wieder helfen können. In die Bresche schlug Centerkollege Marius Nolte, der bei den Spielen in Italien zu den eifrigsten Punktesammlern zählte. Auch die junge Garde um Falko Theilig, Fabian Franke und Co. demonstrierte in den Testspielen bislang intensiven Einsatz und gute Leistungen.

Nächste Testspiele

Nach dem Testspiel in Gießen werden die FRAPORT SKYLINERS ihr nächstes Vorbereitungsspiel in Straßburg/Frankreich austragen, bevor es erneut gegen die französische Mannschaft in Basketball City Mainhatten zum traditionellen Benefizspiel zugunsten der Hans-Thoma-Schule (Förderschule für Lernhilfe, Körperbehinderte und Kranke, Sonderpädagogisches Beratungs- und Förderzentrum) kommt. Das Spiel wird am 21. September um 19 Uhr stattfinden, der Eintritt wird komplett gespendet und beträgt ermäßigt 5 Euro, normal 10 Euro.