Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel:69:80So 11.02.vs KarlsruheBericht
Letztes Spiel:94:67So 18.02.vs GießenBericht
Auswärts:Fr 01.03.19:30 Uhrin Trier
Auswärts:So 03.03.16:00 Uhrin Düsseldorf

Nachwuchs-Zertifizierung: FRAPORT SKYLINERS holen Silber

Nachwuchs-Programm des Frankfurter ProA-Ligisten mit Silber-Plakette ausgezeichnet

Im Rahmen der diesjährigen Nachwuchs-Zertifizierung in der ProA besuchte ein Team der BARMER 2. Basketball Bundesliga und des Deutschen Basketball Ausbildungsfonds e.V. den ProA-Ligisten FRAPORT SKYLINERS. Im Rahmen des Besuchs führten die Vertreter zahlreiche Interviews mit Mitarbeitenden des Nachwuchs-Programms, um sich einen Gesamtüberblick von den Strukturen, Maßnahmen und Aktivitäten der Nachwuchsförderung bei den Frankfurtern zu verschaffen.

 

Nach Gesprächen mit Mitarbeitern und Aktiven sowie einer Besichtigung der zentralen Infrastruktur des Klubs bildete eine Feedbackpräsentation den Abschluss der mehrtägigen Nachwuchs-Zertifizierung. Im Ergebnis zeichnete die BARMER 2. Basketball Bundesliga und der Deutschen Basketball Ausbildungsfonds e. V. die Arbeit des Standortes Frankfurt mit der silbernen Plakette aus.

Christian Steinberg, Teil des Zertifizierungsteams, resümierte: „Wir haben in Frankfurt herausragende Strukturen zur leistungssportlichen Entwicklung von Nachwuchsspielern vorgefunden. Insbesondere die ganzheitliche Förderung mit einer guten Durchlässigkeit in den Profibereich, der hervorragenden Infrastruktur, einer sehr guten athletischen Ausbildung und dem Schulprogramm „Basketball macht Schule“ haben uns überzeugt. Das Nachwuchs-Programm ist Teil der SKYLINERS-DNA mit hoher Arbeitsqualität in allen Bereichen sowie zahlreichen hochtalentierten Nachwuchsspielern mit großem Entwicklungspotenzial.“


Harald Bründlinger (Geschäftsleiter FRAPORT SKYLINERS e. V.) freute sich über die Auszeichnung: „Wir sind Stolz über die Anerkennung für unser Nachwuchs-Programm. Die silberne Plakette stellt vor allem eine Würdigung für das herausragende Engagement unserer Nachwuchstrainer dar. Wir arbeiten hart daran, unser Nachwuchs-Programm Stück für Stück noch weiter zu optimieren, um auch zukünftig Nachwuchsspieler zu Spitzensportlern auszubilden. Frankfurt ist seit jeher bekannt dafür, junge Spieler zu entwickeln und ihnen so zu helfen, ihr höchstmögliches Niveau zu erreichen. Wir sehen aber selbst noch viel Potenzial uns zu verbessern und haben große Pläne, unsere Arbeit noch weiter zu optimieren. Die FRAPORT SKYLINERS wollen auch in Zukunft zu den besten Standorten in Sachen Talentwicklung und -förderung gehören.“
 

Thore Bethke (Leiter Leistungsprogramm) gewährt Einblicke in den Aufbau der Frankfurter Leistungsförderung: „Zunächst ist es erst mal sehr gut, dass es so eine Zertifizierung gibt, denn es hilft einen neutralen Überblick zu bekommen, wo man steht. Ich finde so etwas immer sehr motivierend. Für uns in Frankfurt ist das gut ausgestattete Trainingszentrum sicher ein klarer Pluspunkt, um alle Ansprüche auf eine optimale Entwicklung der Spieler zu gewährleisten. Auch die Absprache zwischen Profi-Abteilung und dem Verein funktioniert sehr gut. Wir finden auch die durchgehende Fördermöglichkeit von der JBBL über die NBBL bis hin zur 2. Regio, ProB und ProA extrem hilfreich, um Spieler jeweils auf das nächsthöhere Niveau zu bringen. Entscheidend ist, Team, Struktur und Individuum abzustimmen und in Einklang zu bringen. In diesem Bereich wollen wir uns weiterentwickeln und unser Niveau weiter steigern.“

 

Die Nachwuchs-Zertifizierung der Klubs der BARMER 2. Basketball Bundesliga erfolgt gemeinsam mit der easyCredit Basketball-Bundesliga und dem Deutschen Basketball Ausbildungsfonds e.V. sowie mit Unterstützung des Instituts für Spielanalyse. Die Standortentwicklung und Stärkung des Nachwuchses bilden die Grundlage eines zukunftsfähigen Profispielbetriebs. Dabei dient die Nachwuchszertifizierung als zentrales Instrument zur Standort(weiter)entwicklung für alle Bundesligisten der ProA und ProB. Als Feedback- und Beurteilungsformat werden Bundesliga-Standorte mit besonders guter Nachwuchsförderung mit einem Status (Gold, Silber, Bronze) sichtbar ausgezeichnet. Der Status spiegelt somit die Nachwuchsarbeit unter Berücksichtigung der lokalen Standortbedingungen wider.