Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 65:71 So 05.09. vs Würzburg Bericht
Letztes Spiel: 77:74 So 12.09. vs Karlsruhe Bericht
Heimspiel: So 26.09. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets kaufen
Auswärts: Mi 29.09. 20:30 Uhr in Berlin

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Nachwuchs schnuppert Bundesligaluft

Aufgrund behördlich angeordneter Quarantäne und Verletzungen im BBL-Kader bekommen fünf Nachwuchsspieler die Chance wichtige Erfahrungen in ihrer jungen Karriere zu sammeln. Joshua Bonga (16 Jahre) und Leon Püllen (20 Jahre) feiern ihr Bundesliga Debüt.

Mit Maxi Begue, Alvin Onyia, Leon Püllen (alle 20 Jahre), Philipp Hadenfeldt (21 Jahre) und dem erst 16-jährigen Joshua Bonga standen beim gestrigen Auswärtsspiel in Ludwigsburg gleich fünf Nachwuchsspieler der FRAPORT SKYLINERS Juniors im Kader der Profis.

Während Headcoach Sebastian Gleim auf gleich sieben Stammkräfte verzichten musste, nutzten die Youngster ihre Chance und sammelten ordentlich Spielzeit und Erfahrung.

Maxi Begue

Nach seinem Einsatz beim Finalturnier im letzten Jahr stand Maxi in der laufenden Spielzeit bereits vier Mal im Kader der Profis und konnte bei mehreren Kurzeinsätzen erste Bundesligaluft schnuppern. Gestern schickte Sebastian Gleim ihn zum ersten Mal als Starting Five auf das Parkett. Und auch im weiteren Verlauf sammelte Maxi ordentlich Minuten (20:35 Min). Mit fünf Punkten gelang ihm ein neuer persönlicher Bestwert in Deutschlands höchster Spielklasse.

Philipp Hadenfeldt

Bereits am vergangenen Wochenende gab der Aufbauspieler sein Bundesligadebüt im Frankfurter Trikot. Zuvor hatte er bereits ein Spiel für die BG Göttingen und vier Spiele für s.Oliver Würzburg in der easyCredit BBl gespielt. Während es gegen den MBC noch bei einem Kurzeinsatz blieb, spielte Philipp Hadenfeldt gegen den Tabellenführer 22:47 Minuten, erzielte zwei Punkte, verteilte 2 Assists und sicherte sich zwei Rebounds.

Alvin Onyia

Der Kapitän der FRAPORT SKYLINERS Juniors konnte bis zum gestrigen Spiel in dieser Saison vier Kurzeinsätze für die FRAPORT SKYLINERS in der easyCredit BBL verbuchen. Gegen Ludwigsburg stand er nun mehr als die Hälfte der gesamten Spielzeit auf dem Parkett (22:24 Min) und mit gleich sieben Zählern gelangen dem Aufbauspieler seine ersten Punkte in der BBL und somit ein neuer Karrierebestwert.

Leon Püllen

Der 20-jährige Leon Püllen feierte gegen die Ludwigsburger sein Debüt in der easyCredit BBL. Nachdem er gegen den MBC zunächst noch ohne Einsatz blieb, durfte er gegen die MHP Riesen die allerersten Minuten (2:20 Min) in der Bundesliga sammeln.

Joshua Bonga

In der 14. Spielminute war es soweit: Joshi Bonga (16 Jahre) wurde eingewechselt und avanciert somit zum jüngsten Frankfurter Bundesligaspieler aller Zeiten. Er übertrumpft damit sogar seinen älteren Bruder Isaac (Washington Wizards; NBA). Mit 16 Jahren, 3 Monaten und 14 Tagen ist Bonga der fünftjüngste Debütant der Liga seit Einführung der Statistik-Datenbank im Jahr 1998. Bei seinem ersten Einsatz gelangen ihm in 11:15 Minuten auch gleich zwei Rebounds und ein Ballgewinn.