Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 88:92 n.V. So 20.09. vs Bayreuth Bericht
Letztes Spiel: 73:66 Do 24.09. in Bayreuth Bericht
Heimspiel: Di 29.09. 00:00 Uhr vs Würzburg Tickets kaufen
Heimspiel: Sa 03.10. 00:00 Uhr vs Gießen Tickets kaufen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Möchte auch die Punkte aus Weißenhorn mit nach Frankfurt nehmen, Travis Thompson

Nach Ausrutscher zu Hause in Weißenhorn zurück in die Spur finden

Nach der bitteren Niederlage, die die FRAPORT SKYLINERS Juniors beim Heimspiel gegen Saarlouis am vergangenen Samstag einstecken mussten, richtet sich ihr Blick wieder nach vorne. Am kommenden Sonntag sind sie zu Gast im Süden beim Tabellensiebten, den Weißenhorn Youngstars.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Auswärtsspiel am So, 15.11.2015 um 17:30 Uhr in der Dreifachturnhalle Weißenhorn
  • Gegner: Weißenhorn Youngstars
  • Im Fokus: Björn Rohwer

Er ist der größte Akteur der ProB Süd: Björn Rohwer misst mit seinen erst 20 Jahren stattliche 2,13m. Der Center wechselte im vergangenen Sommer vom BBC Rendsburg aus der Regionalliga Nord nach Weißenhorn und unterschrieb dort einen Vertrag über zwei Jahre. Diese Zeit will er nutzen, um sich in der zweiten Liga zu etablieren und als Doppellizenzspieler beim Bundesligisten ratiopharm ulm reichlich Erfahrung zu sammeln. Bereits im vergangenen Sommer berief ihn Bundestrainer Frank Menz in den erweiterten Kader der U20-Nationalmannschaft. Seine anteiligen Minuten steigerten sich in der aktuellen ProB-Saison von Spiel zu Spiel und so ist ein Aufeinandertreffen mit Niklas Kiel gespannt zu erwarten. Zwar ist Kiel sechs Zentimeter kleiner als Rohwer, doch die Art der Beiden, das Spiel unter dem Korb zu gestalten, ähnelt sich durchaus.

Nachdem die Schlusssirene ertönt war, hatte man am vergangenen Samstag in Basketball City Mainhattan in ratlose sowie enttäuschte Gesichter geschaut. Über mehr als 30 Minuten hatten die Frankfurter das Spiel kontrolliert und vor allem die Bretter deutlich dominiert. Im Schlussabschnitt hatten sie jedoch plötzlich den Faden verloren und gaben den nahezu sicher geglaubten Sieg in letzter Sekunde aus der Hand. Das soll am Sonntag in der Dreifachturnhalle Weißenhorn nicht noch einmal passieren.

Doch auch die Weißenhorn Youngstars, deren Partie gegen Speyer am vergangenen Wochenende fast identisch zu der der Juniors verlief, werden alles daran setzen, das Aufeinandertreffen für sich zu entscheiden. Drei Niederlagen in Folgen mussten die Neu-Ulmer zuletzt wegstecken, nachdem sie äußerst erfolgreich in die Saison gestartet waren. Der finnische Coach Daniel Jansson dürfte insofern höhere Ansprüche an seine Mannschaft stellen. In der Vorsaison beendeten die Youngstars die Hauptrunde mit 16 Siegen auf dem zweiten Tabellenplatz und mussten sich erst im Playoff-Viertelfinale dem späteren Meister aus Oldenburg geschlagen geben.

Der Kader der Fuggerstädter bietet dabei auch in dieser Spielzeit wieder vielversprechendes Talent und hohes Potenzial. Gleich sechs Doppellizenzspieler finden sich in den Reihen des Kooperationspartners von ratiopharm ulm. Joschka Ferner, der seit 2013 das weiß-orangene Trikot überstreift, ist mit 14,3 Punkten bei einer Dreierquote von 44,8% Topscorer seines Teams. Power Forward Tom Alte, der im vergangen Sommer vom Absteiger TV Langen ins Schwabenland kam, kann seine guten Leistungen aus der Vorsaison bestätigen. Darüber hinaus profitieren die Youngstars von der Erfahrung ihres Kapitäns: Nils Mittmann, der jahrelang in der Beko BBL aktiv war, bringt Ruhe ins Spiel der jungen Mannschaft.

Es wird nicht leicht für die FRAPORT SKYLINERS Juniors, die Punkte aus der Dreifachturnhalle in Weißenhorn zu entführen. Mit einem Sieg könnten die Frankfurter ihre positive Bilanz beibehalten und ihre Position in der oberen Tabellenhälfte festigen. Dies sollte Anreiz genug sein, um im Süden wieder Herz und Kampfgeist zu zeigen, wie es die Fans der Hessen von ihrem Team gewohnt sind.

Nächstes Heimspiel
Sa, 21.11.2015 um 18:00 Uhr gegen Speyer in Basketball City Mainhattan
Tickets sind an der Tageskasse erhältlich. Alle aktiven und passiven Mitglieder des FRAPORT SKYLINERS e.V. bis 18 Jahre haben wie gewohnt freien Eintritt zu den Spielen der Juniors.

Nächstes NBBL Heimspiel
So, 29.11.2015 um 14:00 Uhr gegen Speyer in Basketball City Mainhattan