Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

MTV Kronberg gegen "Brian-TV Konstanz-Lang"

(Mittwoch, 19. September 2007 - Pressemitteilung MTV Kronberg von Andreas Sturm)


Am kommenden Wochenende muss das Kronberger Team in der 1. Basketball Regionalliga Südwest unter Coach Miljenko Crnjac an den Bodensee reisen. Dort trifft man am Sonntag den 23.09.2007 um 17:30 Uhr in Konstanz auf ein Team, das man schon in den letzten Aufstiegsspielen zur 2. Basketball Bundesliga traf und keine guten Erinnerung hatte.


Der MTV Kronberg verlor damals deutlich mit 82:66 Punkten und hatte vornehmlich Probleme mit den beiden US-Amerikanern Lang und Taylor, die jeweils 26 Punkte erzielten. Talyor brach inzwischen seine Zelte ab, aber Brian Lang blieb den Konstanzern noch erhalten. Bei der Niederlage am letzten Spieltag erzielte Lang bei der 99:95 Niederlage in Göppingen alleine mehr als respektable 35 Punkte und zeigt den Weg der Südvereine auf, die sich mit guten Amerikanern für die laufende Saison verstärkt haben. Damit war er noch nicht einmal der Topscorer dieses Spieltages, sondern sein gegenüber Sean Donnell Hampton, der es auf kaum dagewesene 45 Punkte und damit knapp die Hälfte der Punkte seines Teams brachte. Der neue Tabellenführer aus Weißenhorn, nähe Ulm, kann sich sogar 2, oder 3 Spitzenleute wie Adrick Hills und Monyea Durell Pratt leisten und die jeweils 30 Punkte im Ring des Gegners versenkten. Der Dritte brachte es nur auf gerade einmal 19 Pünktchen. Da kann man in Kronberg nur neidisch werden.


Beim letzten Aufeinandertreffen wurde auch vor einer großen Kulisse vor knapp 600 Zuschauern gespielt, die das Kronberger Team bestimmt auch beeindrucken wird, da man in Kronberg hinsichtlich, trotz der guten Leistungen, dem Zuschauerschnitt dieser Liga etwas hinterher hinkt. Damals war man nur mit 7 Spielern angereist. Was diesmal auch der Fall sein könnte, da die Spielzeit für einen Schüler, wie Yannick Schicktanz, Jonathan Mesghna und Niels Verlemann aufgrund der späten Tip-Off-Zeit und der nachfolgenden Reisezeit einfach zu spät hinsichtlich des nächsten Schultages sein dürfte. Ganz sicher nicht dabei sein wird Cedric Quarshie, der am letzten Spieltag mit einer Innenband-Dehnung zur Halbzeit ausscheiden musste.


Trainer "Milo" Crnjac : "Trotz ihrer Auftaktniederlage ist Konstanz absolut hoher Favorit in diesem Spiel, trotzdem werden wir alles dafür tun, die wenigen Restprozente die immer zu einem Sieg vorhanden sind, auf jeden Fall für uns in die Waagschale zu werfen. Ganz sicher werden wir uns mit unseren zur Verfügung stehenden Mitteln gegen unsere Kontrahenten wehren. Trotzdem hängen die Trauben in Konstanz sehr hoch für uns."