Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Viel Freude beim gemeinsamen Gruppenfoto

Mit schnellem Spiel gelingt der Leibnizschule der Turniersieg

Beim heutigen FRAPORT SKYLINERS School Cup powered by Infraserv Höchst traten die Teams der Wöhlerschule, der Franz-Böhm-Schule und der Leibnizschule mit- und gegeneinander an.

Leibnizschule
Wöhlerschule
Franz-Böhm-Schule

Wöhlerschule vs. Franz-Böhm-Schule

In der ersten Partie des heutigen School Cups powered by FES trafen die Wöhlerschule und die Franz-Böhm-Schule auf dem Parkett der Fraport Arena aufeinander. Die beiden Frankfurter Schulen starteten konzentriert ins Spiel und glänzten mit vielen schönen Aktionen und gutem Zug zum Korb. Keines der beiden Teams konnte sich in der ersten Spielhälfte entscheidend absetzen. In der zweiten Halbzeit gelang es der Wöhlerschule durch erfolgreiche Dreier-Würfe mehrfach die Verteidigung der Franz-Böhm-Schule zu durchbrechen. Durch einige Ballverluste der Franz-Böhm-Schule kam die Wöhlerschule außerdem immer wieder zu Fast-Break-Punkten und konnte das Spiel am Ende mit 27:15 für sich entscheiden.

Leibnizschule vs. Wöhlerschule

Mit vielen Ballverlusten starteten die Leibnizschule und die Wöhlerschule in ihre Partie. Immer wieder verfehlten Pässe ihr Ziel und landeten im Aus. Ab Mitte der ersten Spielhälfte agierte vor allem die Leibnizschule konzentrierter und begeisterte immer wieder mit schönem Teambasketball. Auf der Gegenseite gelang es der Wöhlerschule hingegen nicht an die Leistung aus dem ersten Spiel anzuknüpfen und die Verteidigung der Leibnizschule zu durchbrechen. Mit einem Vorsprung von 21:12 startete die Leibnizschule in die zweite Halbzeit. Engagiert stemmte sich die Wöhlerschule gegen die drohende Niederlage, doch leider fehlte oftmals das nötige Glück im Abschluss. Am Ende siegte die Leibnizschule mit 20:40.

Franz-Böhm-Schule vs. Leibnizschule

Zu Beginn der Partie zwischen der Franz-Böhm-Schule und der Leibnizschule agierten beide Mannschaften hochkonzentriert und ließen dem Gegner durch gute Verteidigung nur wenige Chancen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. In der zweiten Spielhälfte begeisterte vor allem die Leibnizschule immer wieder durch schönen Teambasketball und ein gutes Auge für den Mitspieler. Doch so schnell gab sich die Franz-Böhm-Schule nicht geschlagen und versuchte durch schnelle Aktionen den Anschluss nicht zu verlieren. Mit guter Verteidigung und vielen erfolgreichen Fast-Break-Aktionen siegte die Leibnizschule am Ende jedoch mit 33:19 und konnte damit auch den heutigen School Cup powered by FES für sich entscheiden.