Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 68:67 So 17.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: Sa 23.11. 18:00 Uhr vs Bamberg Tickets bestellen
Auswärts: Sa 07.12. 20:30 Uhr in Crailsheim
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Die Heimspiele der FRAPORT SKYLINERS - immer eine spektakuläre Show

Mit den eigenen Fans im Rücken am Samstag gegen Bonn

Am kommenden Samstag, den 27. Oktober, empfangen die FRAPORT SKYLINERS um 17 Uhr die Gäste der Telekom Baskets Bonn zum zweiten Heimspiel der Saison 2012/13 in der Fraport Arena. Die Partie wird LIVE via Webradio (ab 16:45 Uhr auf www.fraport-skyliners.de) übertragen.

Mit dem Bonner Team kommt der aktuelle Tabellenzehnte zum Gastspiel nach Frankfurt. Den Siegen gegen den Mitteldeutschen BC (83:76) und Braunschweig (66:83) stehen bei den Bonnern Niederlagen gegen den BBC Bayreuth (70:78) und die Artland Dragons (67:78) gegenüber.

Topscorer der Mannschaft von Michael Koch ist Swingman Kyle Weems, der sich im Schnitt 13 Punkte pro Partie in den Statistikbogen einträgt und auch bei den Rebounds beherzt zugreift (4,3 Rebounds). Unter den Körben agieren Neuzugang Patrick Ewing jr, der mit 11,0 Punkten und 7,0 Rebounds neben dem ewigen Chris Ensminger (8,5 Pkt und 6,5 Reb) in den Zonen wühlt.

Gelenkt wird das Bonner Spiel von Jared Jordan, der bislang 7,3 Assists an den Mann bringt, zudem selber knapp zehn Punkte auflegt und sich im Schnitt fünf Rebounds sichert. An der Dreierlinie findet Jordan vor allem Teamkollegen Robert Vaden gerne, der seine 10,5 Punkte pro Spiel besonders gerne von der Dreierlinie erwirft.

Für die FRAPORT SKYLINERS wird Scharfschütze Ted Scott zu seiner Heimspielpremiere in der Fraport Arena kommen. Bislang gelangen ihm seine durchschnittlich 18,5 Punkte pro Partie nur auf fremde Körbe. Auch Guard-Kollege Devin Gibson wird nach überstandener Knieblessur in dieser Spielzeit zum ersten Mal vor den eigenen Fans seine bissige Verteidigung zeigen.

Bislang sehr treffsicher zeigten sich auch Center Zachery Peacock. Seine 14,6 Punkte erzielt der Big Man bei einer Trefferquote von 56,6%. Auch Point Guard Johnathon Jones trifft bislang gut (54,1%) und spielt zudem knapp vier direkte Passvorlagen. Seine Vielseitigkeit beweist Publikumsliebling Quantez Robertson mit 10,6 Punkten, 6,0 Rebounds und 3,0 Assists.

„Man hat im Spiel gegen Bremerhaven gesehen, dass uns die Trainingswoche zuvor geholfen hat. Ich denke, dass dies auch für diese Woche gilt und wir unsere Teamchemie weiter voran bringen konnten. Aber Bonn ist ein ganz anderes Team, sie spielen gerne schnell und konnten einige Leistungsträger aus dem letzten Jahr behalten. Es gilt den Fokus auf uns zu richten und so gut zu spielen wie wir können. Alle Spieler zeigen deutlich, dass sie eine gute Einstellung haben und arbeiten hart“, erklärt FRAPORT SKYLINERS Headcoach Muli Katzurin vor dem kommenden Heimspiel am Samstag.

Kartenhinweis

Tickets für das Heimspiel gegen die Telekom Baskets Bonn sind erhältlich über die Telefonnummer 069-928 876 19 oder direkt über die Website.