Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 65:71 So 05.09. vs Würzburg Bericht
Letztes Spiel: 77:74 So 12.09. vs Karlsruhe Bericht
Heimspiel: So 26.09. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets kaufen
Auswärts: Mi 29.09. 20:30 Uhr in Berlin

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

LOTTO Hessen und DEUTSCHE BANK SKYLINERS engagieren sich für Migranten

(Donnerstag, 29. November 2007 )


Die Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Hessen (LOTTO Hessen), Wiesbaden, und die DEUTSCHE BANK SKYLINERS, gaben heute in Frankfurt den Startschuss zu ihrer gemeinsamen Aktion „Eine Sprache, viele Chancen“.


Ziel dieser Initiative ist die verbesserte Integration von Migranten durch die gezielte Förderung ihrer Deutschkenntnisse. Dabei soll der Sport als integrative Kraft und als Träger vieler Vorbilder genutzt werden.


"Sport überwindet Grenzen, Sport verbindet. Das gilt sowohl für die Spieler auf dem Feld, als auch für die Zuschauer auf den Rängen. Gerade in einer Stadt wie Frankfurt, in der laut neusten Statistiken fast 50 Prozent aller 14-18-Jährigen einen Migrationshintergrund haben, wollen wir dazu beitragen, dass Migranten sich besser einfinden und sich angenommen fühlen. Erfolgreiche Integration funktioniert vor allem über sprachliche und kommunikative Fähigkeiten, die weiterhin wesentliche Grundvoraussetzungen für Chancengleichheit in unserer Gesellschaft sind. Wir freuen uns, dass sich LOTTO Hessen von der Aktion begeistern ließ, die sehr gut zur Philosophie unserer beider Unternehmen passt", so Dr. Gunnar Wöbke, Gesellschafter & Geschäftsführer der SKYLINERS GmbH.


„Viel wird über die Notwendigkeit der Integration von Ausländern gesprochen, LOTTO Hessen tut etwas dafür“, erläuterte der Geschäftsführer von LOTTO Hessen, Dr. Heinz-Georg Sundermann, das Engagement seines Unternehmens, „als hessisches Unternehmen wollen wir zusammen mit den DEUTSCHE BANK SKYLINERS unseren Beitrag in Hessen leisten“.


Für die Aktion „Eine Sprache, viele Chancen“ bringt LOTTO Hessen die Basketballer der DEUTSCHE BANK SKYLINERS in die Integrations-Sprachkurse der Berlitz-Schule in Frankfurt. Forward Maksym Shtein, Assistant Coach Daphne Bouzikou und Sportdirektor Kamil Novak motivieren und fördern die Teilnehmer in ihrem Bemühen, bald gemeinsam mit Deutschen in einer Sprache zu sprechen. Für viele neue Chancen und eine gelungene Integration.


Dafür übernehmen die Sportler jeweils die Patenschaft für einen Sprachkurs. Mit ihrer Präsenz im Kurs und weiteren gemeinsamen Unternehmungen werden die drei alle Sprachkursteilnehmer dazu anhalten, nicht aufzugeben und die bei einer Integration so entscheidende Sprachbarriere schnell zu beseitigen. „Ich hätte mich niemals so gut einleben können, wenn ich nicht gründlich Deutsch gelernt hätte“, sagt der gebürtige Ukrainer Maksym Stein. Dieses Erfolgserlebnis wollen er und die anderen beiden Paten an die ausländischen Schüler der Berlitz-Schule weitergeben.


LOTTO Hessen ermöglicht den Sprachkursteilnehmern außerdem die kostenfreie Teilnahme an allen Spielen der DEUTSCHE BANK SKYLINERS. „Der Sport hat eine hohe integrative Kraft, die wir für diesen guten Zweck in zweierlei Hinsicht einsetzen wollen“, so Dr. Sundermann. „Zum einen bringen wir Sportler als Vorbilder und Motivationshilfen in die Kurse, zum anderen ermöglichen wir den Teilnehmern eine Freizeitaktivität unter vielen Deutschen“.


Der erste Integrations-Sprachkurs ist in diesen Tagen gestartet, die anderen folgen am 14. und 28. Januar 2008. In jedem Sprachkurs befinden sich 20 bis 25 Teilnehmer. Der tägliche Unterricht hat eine Laufzeit von sechs Monaten.