Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Links

Spielbericht

Vorbericht

Statistik

Bericht vom letzten SpielAlle Spiele im LIVE-Portal der BBL (Donnerstag, 26. Februar 2009 von Daniel Rehn und Marc Rybicki)


Der ehemalige Eintracht Frankfurt-Coach Dragoslav Stepanovic sagte einst "Pokal habe immer eigene Gesetze" und zielte damit auf den Sonderstatus, den Pokalspiele immer inne haben.


Diesen Samstag und Sonntag wird das komplette Wochenende unter diesen Vorzeichen stehen. Beim TOP FOUR-Turnier in Hamburg werden die DEUTSCHE BANK SKYLINERS bereits am Samstagabend um 19 Uhr auf den Favoriten ALBA Berlin treffen.


"Dieses Spiel ist sehr schwer, keine Frage. Berlin spielt mit seiner ganzen Euroleague-Erfahrung, mit viel Energie und Druck in der Defense für 40 Minuten“, so Head Coach Murat Didin.


Besonderes Augenmerk gilt dabei dem US-Trio Julius Jenkins (13,1 Punkte und 3,9 Assists), Immanuel McElroy (11,5 und 1,3 Steals) und Ansu Sesay (12,4 Punkte und 4,5 Rebounds). Sie gestalten in der Regel das Spiel der Hauptstädter und werden von Aleksandar Nadjfeji (erzielte Anfang des Jahres 17 Punkte gegen die DEUTSCHE BANK SKYLINERS) und Adam Chubb (8,2 Punkte und 3,4 Rebounds) unterstützt.


Nach der Niederlage gegen die BG 74 Göttingen vom Mittwoch will die Mannschaft um Kapitän Pascal Roller eine Trotzreaktion zeigen und für den ganz großen Coup sorgen. Schließlich wartet man in der Mainmetropole seit dem ersten Pokaltitel im Jahr 2000 und der Meisterschaft 2004 auf die nächste Trophäe für die Vitrine.


Murat Didin: „Natürlich fahren wir nach Hamburg mit dem Wunsch, den Titel zu holen. Um das zu erreichen, müssen wir sehr fokussiert sein und dürfen uns nicht so viele Fehler erlauben wie in Göttingen.“


Sollte der Finaleinzug gelingen, würden die Hessen auf den Sieger der Partie Telekom Baskets Bonn vs. GIANTS Düsseldorf treffen, die am selben Tag bereits um 16 Uhr in der Color Line Arena aufeinandertreffen werden.


Das Finale findet schließlich am Sonntagnachmittag um 15.00 Uhr statt, dem das Spiel um Platz 3 um 12 Uhr vorausgeht.


Auf lautstarke Unterstützung dürfen sich Konrad Wysocki, Derrick Allen und Co. in der Hansestadt auf jeden Fall freuen. Die Skybembels, die treuesten der Treuen, werden mit über 300 Fans in den hohen Norden reisen, um ihre Truppe anfeuern zu können.Ergebnis: 69 : 81 (26:32)
Viertel: 14:21, 12:11, 23:20, 20:29

Top Scorer: Derrick Allen 21pkt
Top Rebounder: Derrick Allen 6reb

Gesamte Statistik