Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 68:67 So 17.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: Sa 23.11. 18:00 Uhr vs Bamberg Tickets bestellen
Auswärts: Sa 07.12. 20:30 Uhr in Crailsheim
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Links

Spielbericht

Vorbericht

Statistik

Bericht vom letzten SpielAlle Spiele im LIVE-Portal der BBL Alles zur Viertelfinalserie gegen Oldenburg(Donnerstag, 14. Mai 2009 von Carsten Ebert und Marc Rybicki)


Selbstvertrauen tanken heißt es für die DEUTSCHE BANK SKYLINERS vor dem ersten von fünf möglichen Viertelfinal-Duellen gegen die EWE Baskets Oldenburg am Sonntag (Tip-off in Oldenburg: 18 Uhr).


„Great Confidence“ steht auch in großen Buchstaben auf der Anschreibetafel im Trainerbüro von Head Coach Murat Didin. „Jetzt ist die Crunch Time der Saison. Unsere volle Konzentration gilt dem nächsten Spiel.“


Wie geht es dem Team vor der Play-off Premiere? „Heute sehr gut, denn heute ist trainingsfrei“, scherzt der türkische Trainerfuchs, wohl wissend, dass die meisten seiner Spieler den freien Tag auch nutzen, um diverse Wehwechen im Rehazentrum SPOREG behandeln zu lassen.


„Das ist normal in dieser Phase einer Saison. No Pain, no Game. Man kann Basketball nicht erfolgreich auf diesem Level spielen, ohne Schmerzen ertragen zu können. Das ist ein Kontaktsport, der immer physischer wird.“


Bei Lorenzo Gordon könnten die Probleme allerdings gravierender sein. Der bullige Forward wird von Schmerzen in der Schulter geplagt. „Wir müssen abwarten, was die Untersuchungen ergeben. Zum jetzigen Zeitpunkt wissen wir noch nicht, ob er spielen kann“, meint Sportdirektor Kamil Novak.


Ob mit oder ohne Gordon – Murat Didin rechnet mit einer sehr engen Play-off Serie. „Niemand wäre überrascht, wenn wir uns fünf Spiele gegen Oldenburg liefern. Beide Teams liegen sehr eng beieinander. Ich erwarte schwere und spannende Spiele.“


Auch wenn die Oldenburger ihre letzten vier Spiele verloren haben, sieht Trainer Murat Didin den Gegner nicht in einer Krise. „Sie spielen ein kluges Spiel und die Manschaft harmonisiert.“


Zu dem Punkt, dass die DEUTSCHE BANK SKYLINERS in der Saison ihre Auswärtsspiele gegen Top-Teams verloren haben, sagt Sportdirektor Kamil Novak: „Bis auf die Niederlage gegen Berlin waren es alles sehr knappe Niederlagen. Wir haben gegen Oldenburg mit nur 6 Punkten, gegen Göttingen mit 5 und gegen Bonn erst in der Overtime verloren.“


„Nur wenn du glaubst, dass du einen Nachteil hast, weil du auswärts spielst, ist es auch ein Nachteil. Man muss die Umstände akzeptieren und selbstbewusst in jedes Spiel gehen“, ergänzt Murat Didin.


Links:Ergebnis: 69 : 79 (33:42)
Viertel: 12:23, 21:19, 17:16, 19:21

Top Scorer: Keith Simmons 17pkt
Top Rebounder: Keith Simmons 10reb

Gesamte Statistik