Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 72:87 Sa 23.11. vs Bamberg Bericht
Auswärts: Sa 07.12. 20:30 Uhr in Crailsheim
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen
Auswärts: Mo 30.12. 19:00 Uhr in Ludwigsburg

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Letztes Training vor dem „Cup Ohne Grenzen“

Am Sonntag, den 26.03.2017, kamen 20 Teilnehmer aus zwei Institutionen in den heiligen (Trainings-)Hallen der FRAPORT SKYLINERS zusammen, um für den „Cup ohne Grenzen“ zu trainieren. Unter der Anleitung von zwei AG-Trainern und dem Profispieler sowie Projektpaten Garai Zeeb der FRAPORT SKYLINERS haben sie sich auf das Turnier vorbereitet und kamen dabei ordentlich ins Schwitzen.







Die meisten Teilnehmer kamen vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft (BWHW), die dieses Jahr zum ersten Mal an diesem Projekt teilnehmen werden. Das BWHW unterstützt Flüchtlinge dabei, die deutsche Sprache zu lernen, einen Schulabschluss zu machen und vermittelt auch Ausbildungsplätze. In diesem Rahmen haben sie ein Team zusammengestellt und wollen gegen fünf weitere Organisationen beim „Cup ohne Grenzen“ antreten und - wenn möglich - natürlich gewinnen. Das Training hat ihnen sichtlich Spaß gemacht und als Außenstehender konnte man riesige Lernerfolge beobachten. Sie lernten zum einen, wie man einen Ball richtig wirft, aber auch wie man diesen lässig durch einen Korbleger in den Korb befördert. Und die Teilnehmer staunten nicht schlecht, als Garai dies in Perfektion vormachte. Zum Schluss gab es noch ein Mini-Turnier bei dem alle ihr Gelerntes umsetzen konnten. Auch wenn vieles (noch) nicht zu hundert Prozent klappte, hatten alle viel Spaß.







Die Teilnehmer von Stube Hessen hatten schon viel Vorerfahrung, dennoch konnten sie viel Neues mitnehmen, um ihre Technik zu verbessern.. Die Stube Hessen ist ein Studierendenbegleitprogramm für Studenten aus Afrika, Lateinamerika und Asien, die in Hessen studieren wollen. Sie bietet zudem auch Begleitseminare an, um einen erfolgreichen Abschluss zu schaffen. Genau das haben sie auch beim „Cup ohne Grenzen“ vor, wobei sie dabei den Fokus mehr auf den Spaß legen werden.

Am 17.04.2017 wird mit Unterstützung von LOTTO Hessen der „Cup ohne Grenzen“ vor dem Heimspiel der FRAPORT SKYLINERS gegen Jena in der Fraport Arena stattfinden. Dort werden sechs Institutionen diesen Cup unter sich ausspielen. Das Projekt "Basketball ohne Grenzen“ betreiben LOTTO Hessen und die FRAPORT SKYLINERS nun schon erfolgreich seit zehn Jahren.